Cookie-Richtlinie

1. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Browser auf der Festplatte Ihres Computers oder eines anderen Gerätes gespeichert werden. Es gibt zwei Arten von Cookies - permanente und Session-Cookies. Die permanenten Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Nutzers als bestehender Nutzer der Plattform CredoWeb, so dass ein Login beim nächsten Besuch der Seite nicht erforderlich ist. Session-Cookies werden beim Besuch der Plattform temporär auf dem PC oder Gerät gespeichert und verschwinden am Ende des Besuchs.

Die von CredoWeb verwendeten Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

2. Warum benutzt CredoWeb Cookies?

CredoWeb verwendet Cookies, um Nutzer zu erkennen, wenn sie die Plattform besuchen. Wenn ein Nutzer auf der Plattform Logindaten ausfüllt, helfen seine oder ihre Login-Cookies, die richtigen Informationen gemäß den Einstellungen im Profil des Benutzers anzuzeigen.

CredoWeb verwendet Cookies, um die Sicherheit der Dienste der Plattform zu gewährleisten.

CredoWeb verwendet Cookies, um die Präferenzen des Nutzers bei der Nutzung der Plattform zu speichern, so dass eine erneute Eingabe nicht erforderlich ist. Zum Beispiel - nach Auswahl einer Sprache, in der die Menüs in der Navigation der Plattform durch Cookies angezeigt werden, wird diese Auswahl gespeichert.

CredoWeb verwendet Cookies für statistische und analytische Zwecke. Sie ermöglichen es uns, Informationen über die Art und Weise, wie die Nutzer die Plattform nutzen, zu erhalten. Diese Informationen können umfassen: die beliebtesten Seiten der Plattform, Seitenaufrufe, Anzahl der Klicks, Anzahl der gemeinsamen Nutzung von Inhalten, Anzahl der Seiten und gelikte Inhalte. CredoWeb sammelt Informationen für die Geräte, die auf die Plattform zugreifen: Gerätetyp (z.B. - Smartphone, Tablet, PC), Betriebssystem (z.B. - Android, iOS), Internet-Browser, Spracheinstellungen des Browsers, etc.

CredoWeb verwendet Cookies, um Anzeigen anzuzeigen und zu messen. Cookies können auch verwendet werden, um das Verhalten von Nutzern zu analysieren, nachdem eine Anzeige auf der Plattform gesehen wurde.

3. Cookies von Dritten

CredoWeb verwendet im Rahmen seiner Dienstleistungen Cookies von Dritten. Diese Cookies werden von Seiten und Diensten verwaltet, die CredoWeb verwendet und über die wir keine Kontrolle haben. Die von CredoWeb verwendeten Cookies und Dienste Dritter sind:

3.1. Google Analytics

ermöglicht das Reporting und die Analyse der Plattformnutzung. Mehr darüber, wie Google Analytics Cookies verwendet und wie ein Nutzer die Informationen, die an Google gesendet werden, kontrollieren kann, finden Sie unter folgendem Link

3.2. DoubleClick for Publishers

ermöglicht die Verwaltung, Auswertung und Analyse von Anzeigen in der Plattform.

Mehr darüber, wie DoubleClick for Publishers Cookies verwendet, finden Sie unter diesem Link.

3.3. Gemius.com

ermöglicht das Reporting und die Analyse der Nutzung der Plattform. Mehr darüber, wie Gemius.com Cookies verwendet, finden Sie unter folgendem Link.

3.4. Facebook analytics

ermöglicht das Reporting und die Analyse der Plattformnutzung.

Weitere Informationen darüber, wie Facebook Cookies verwendet, finden Sie unter folgendem Link.

4. Wie kann ein Benutzer Cookies löschen?

Benutzer können das Speichern von Cookies auf ihren Geräten steuern, indem sie die Einstellungen des Internetbrowsers so konfigurieren, dass keine Cookies auf einem Gerät gespeichert werden. Cookies können jederzeit gelöscht werden. Die Verwendung von CredoWeb im privaten Modus blockiert auch das Speichern von Cookies.

Mehr über Cookies, einschließlich der Frage, welche Cookies auf einem beliebigen Gerät gespeichert sind und wie sie verwaltet und/oder gelöscht werden können, erfahren Sie unter den folgenden Links: www.allaboutcookies.org , www.aboutcookies.org .

5. Änderungen

Von Zeit zu Zeit können wir diese Cookie-Richtlinie und/oder unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien ändern/aktualisieren. Wenn wir Änderungen vornehmen, werden wir Sie über unsere Dienste und/oder auf andere Weise informieren, so dass wir Ihnen die Möglichkeit geben können, die Änderungen zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Wenn Sie unsere Dienste nach Ablauf der Kündigungsfrist weiterhin nutzen und die Änderungen wirksam werden, bedeutet dies, dass Sie den geänderten/aktualisierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und Cookie-Richtlinien zustimmen.