cover photo
von
26.06.17
bis
28.06.17
DFP
0
Linz, Österreich
Hessenplatz 16–18
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Pathologie

Intensivkurse Diagnostische Gynäkopathologie

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Im Kurs II (26.–28.06.2017)

werden mindestens 60 gynäkologische Fälle intensiv und interaktiv diskutiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden die Möglichkeit haben durch „Virtuelle Mikroskopie“ die digitalisierten Fälle vor dem Kursbeginn zu studieren. Eine Reihe von benignen und malignen Tumoren von Ovar, Uterus, Vagina und Vulva sind inkludiert. Die beiden Kurse sind unabhängig voneinander und können getrennt besucht werden. Die digitalisierten Fälle werden vier Wochen vor dem Beginn der Kurse zur Verfügung stehen. Täglich werden zumindest 20 Fälle „live“ präsentiert. Es wird ein großer Wert auf diagnostische Kriterien und Differentialdiagnosen sowie auf die Durchführung von ergänzenden Spezialuntersuchungen (Immunhistochemie) gelegt. Die klinische Relevanz von benignen, prämalignen und malignen Brust- und gynäkologischen Tumoren wird diskutiert. Auf neue Erkenntnisse zur Molekularpathologie der besprochenen Fälle wird ebenfalls eingegangen. Vorträge über die Pathologie, medizinische Onkologie und Chirurgie sind bei beiden Kursen inkludiert.

Zielgruppe
Diese beiden Intensivkurse sind für Fachärztinnen und Fachärzte der Pathologie sowie für in Ausbildung stehende Facharztassistentinnen und Facharztassistenten geeignet.

Kursleiter
Prim. Univ.-Prof. Dr. Farid Moinfar
Vorstand, Institut für klinische Pathologie und Molekularpathologie
Vinzenz Pathologieverbund, Linz
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern
Director, Vincent Academy of Pathology

 

Kommentare