cover photo
von
16.09.17
bis
16.09.17
DFP
0
Wien-Neubau, Österreich
Schottenfeldgasse 22
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail

Komplementäre Andrologie & Urologie - Expertenseminar

Med. Fortbildung,  Geschlossen

Seminarinformationen

Ganzheitliche Therapieansätze gewinnen in der Urologie zunehmend an Bedeutung. Ebenso steht das Thema Männergesundheit immer mehr im Fokus verschiedener Fachdisziplinen.

Im Expertenseminar werden anhand anschaulicher Fallbeispiele aus dem Praxisalltag Ansätze für die komplementäre Therapie von urologischen und andrologischen Erkrankungen eingehend besprochen. Im Rahmen des Seminars werden Männergesundheitsthemen, spezifische andrologische und urologische Erkrankungen – wie Erektionsstörungen, unerfüllter Kinderwunsch, Testosteronmangel, Hormonstörungen, Prostatabeschwerden, Infektionen und onkologische Erkrankungen – besprochen.

Der schrittweise Aufbau des Seminars von der Diagnosestellung über die Therapiefestlegung bis zu Krankheitsverläufen erleichtert das Umsetzten der vermittelten Inhalte in die tägliche Praxis. Das Basisseminar – Komplementäre Urologie und Andrologie dient dem Expertenseminar als Grundlage.

Ihr Wissensgewinn

• Ganzheitliche Therapieansätze bei urologische und andrologische Erkrankungen erlernen
• Mögliche Ansätze bei therapieresitenten Patienten
• Grundlegende Sexualmedizinische Therapien erlernen

Referenteninformation

Dr. Margreiter wurde in Wien geboren. Neben seiner Facharztausbildung an der Universitätsklinik für Urologie in Wien absolvierte er mehrjährige Fellowships an der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore, der Cornell University in New York und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Heute ist er Facharzt für Urologie und Andrologie, Facharzt für Allgemeinmedizin, Fellow of the European Board of Urology (FEBU) sowie Fellow of the European Committee of Sexual Medicine (FECSM).

Methodik

Mediengestützter Fachvortrag
Der Vortrag wird durch eine Power Point Präsentation unterstützt. Diese Präsentation bekommt jeder Teilnehmer vor Seminarbeginn am Seminarort in ausgedruckter Form als Handout.
Jede PowerPoint-Präsentation unserer Referenten wird vor Seminarbeginn am Seminarort in ausgedruckter Form als Handout zur Verfügung gestellt.

Verantwortung

Vermittelt wird Fachwissen in Theorie und Praxis. Nutzen Sie die Seminare, um Ihr Netzwerk auszubauen, neue Kontakte zu knüpfen und offene Fragen mit unseren Referenten – die Experten auf Ihrem Gebiet sind – und Ihren Kollegen ausführlich zu diskutieren. Ganz unserer Unternehmenskultur entsprechend legen wir von Biogena auch bei der Auswahl unserer Referenten Wert auf Qualität und vertrauen auf ihr Wissen. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die fachliche Richtigkeit und Vollständigkeit der Veranstaltungsinhalte, sondern belassen die Verantwortung hierfür ausschließlich bei den jeweiligen Referenten.

Stornobedingungen

Bis 15 Tage vor Seminarbeginn: keine Stornogebühr
14–1 Tag(e) vor Seminarbeginn: 50 % des Seminarbeitrags, mind. EUR 50,–
Am Seminartag und bei Nichterscheinen: 100 % des Seminarbeitrags
Die Stornierung der Anmeldung muss schriftlich (per E-Mail, Fax) erfolgen.

Anmeldung erforderlich

Nur für Ärzte, Therapeuten und Heilpraktiker, ganz einfach über das Anmeldeformular auf unserer Website: www.biogena-akademie.at
Oder direkt bei der Biogena Akademie:
T.: 0043-1-522 41 82 1704
E-Mail: akademie@biogena.com

Programm

Details

Termin: Samstag, 16.09.2017, 09.00-17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Schottenfeldcenter, Schottenfeldgasse 22, 1070 Wien
Referent: Dr. Markus Margreiter, Facharzt für Allgemeinmedizin, Urologie und Andrologie

Seminarbeitrag: EUR 129,- inkl. Seminarunterlagen, Kaffeepause, vitaler & reichhaltiger Verpflegung und Getränke
Bestätigung: Jeder Teilnehmer erhält nach dem Seminar eine Teilnahmebestätigung

Zielgruppe: ÄrztInnen und TherapeutInnen, EinsteigerInnen in die Thematik, Interesse an Therapieoptimierung und fachbereichsübergreifenden, neuen Impulsen, TeilnehmerInnen Basisseminar

Seminarablauf

08.30 - 09.00 Registrierung & Begrüßungskaffee
09.00-10.45   Begrüßung, Vorstellungsrunde und Erwartungen der Teilnehmer, Seminar
10.45-11.00   Pause
11.00-12.30   Seminar
12.30-14.00   Mittagessen, fachlicher Austausch & Netzwerken
14.00-15.30   Seminar
15.30-15.45   Pause
15.45-ca. 17.00 Seminar, Frage- und Feedbackrunde

Kommentare

Loading...