cover photo
von
12.10.17
bis
12.10.17
Anthering, Österreich
Dorfstraße 1
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail

Leberhistologie vom Neugeborenen zum Erwachsenen

Kongress,  Öffentlich

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die sehr positiven Rückmeldungen zur ersten Leberhistologie-Doppelconference im Vorjahr haben uns motiviert, die Veranstaltung auch heuer auszurichten. Unter der Schirmherrschaft der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde, der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung und der Österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH) werden heuer hepatologisch interessierte Kolleginnen und Kollegen der drei Fachdisziplinen Pädiatrie, Innere Medizin und Histopathologie aus Österreich und Deutschland angesprochen.

Wir freuen uns sehr, dass die beiden international renommierten Referenten Alex Knisely und Karoline Lackner uns wieder durch den Tag begleiten werden. Auch heuer gilt:

Die Kenntnis von histologischen Reaktionsmustern der Leber ist für Hepatologen der Pädiatrie wie der Inneren Medizin von grundlegender Bedeutung. Was steckt hinter inflammatorischem Zellinfiltrat, Steatose, Cholestase, was bedeutet der jeweilige histologische Phänotyp für die weitere Diagnostik? Gleichzeitig sind HistopathologInnen auf detaillierte klinische Informationen angewiesen. In jedem Fall braucht es eine enge Zusammenarbeit der beteiligten Disziplinen. Der gemeinsame Fortbildungstag soll das Verständnis und die Zusammenarbeit von PathologInnen und HepatologInnen fördern. Dies wird in erster Linie anhand neuer, repräsentativer Fallbeispiele der Referenten, ergänzt durch erfahrene KollegInnen der Inneren Medizin, Pädiatrie und Pathologie, geschehen. Kurzweiligkeit und Austausch im kleinen Rahmen sind garantiert, die Zahl der TeilnehmerInnen limitiert.

Wir möchten Sie ermutigen, eigene Fälle zu präsentieren. Bitte geben Sie uns dies bis spätestens 31. Mai 2017 per Email an d.weghuber@salk.at bekannt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Ao. Univ.-Prof. Dr. Daniel Weghuber und
Assoc. Prof. Dr. Elmar Aigner

 

Zielgruppe: Kinder- und ErwachsenenhepatologInnen, HistopathologInnen und Kinder- und ErwachsenengastroenterologInnen
Tagungsgebühr: 50

Tagungssekretariat: Dr. Anna-Maria Schneider (an.schneider@salk.at)

 

 

Angehängte Dateien

pdf

Kommentare