von
24.01.18
bis
27.01.18
DFP
0
Geinberg, Österreich
Thermenstraße 1
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Gynäkologie und Geburtshilfe Urologie

ISUG 2018

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Das Intensivseminar Urogynäkologie hat sich seit den späten 90er-Jahren als Fixpunkt im Fortbildungsprogramm jeder Gynäkologin/ jedes Gynäkologen etabliert. Veränderungen des Ausbildungscurriculums zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, aber auch Zertifizierungsbestrebungen von Institutionen und / oder einzelnen urogynäkologisch interessierten Fachärzten trug 2015 ein sorgfältig geplanter Relaunch unter der Federführung von Univ.-Prof. Dr. Engelbert Hanzal, Wien und Prim. Dr. Oliver Preyer, Zell am See, Rechnung. Das neue Konzept hat sich bewährt und das Organisationsteam mit Fr. Dr. Magdalena Ritter aus Innsbruck verstärkt. Es wird nun das Hauptaugenmerk auf nur mehr 3 ausgewählte Tools, die jeder Urogynäkologe beherrschen sollte gelegt, sowie der Theorie und dem Training dafür ein breiterer Raum während des Intensivseminars eingeräumt. Durch die Reduzierung der Trainingsmodule auf 3, aber dafür deren sehr intensive Abhandlung, bleibt den Tutoren die Möglichkeit noch intensiver auf die Teilnehmer einzuwirken. Das Erlernte wird auch nach den einzelnen Tools abgeprüft. Unabhängig davon spicken natürlich bewährte und beliebte „Ask the Expert“-Runden und hochkarätige Vorträge das Programm im relaxten Rahmen der Therme Geinberg.

 

Anmeldungen werden jetzt schon von Frau Martina Veit unter martina.veit@meduniwien.ac.at entgegengenommen!

 

Kommentare