cover photo
von
02.03
bis
03.03
DFP
0
Wien-Hietzing
Hietzinger Haupstraße 10-14
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Dermatologie und Venerologie

04. Symposium Spectrum Derma Kompakt

Kongress,  Öffentlich

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

 

Mit großer Freude dürfen wir Ihnen das Programm zum 4. Symposium „Spectrum Dermatologie kompakt“ vorlegen. Auch dieses Jahr haben zahlreiche hochkarätige Vortragende unsere Einladung angenommen, die neuesten Entwicklungen in unterschiedlichen Bereichen unseres Faches für uns zusammenzufassen. Das Spektrum der Vorträge reicht von Immunologie und Allergologie über Infektionen und Dermato-Onkologie bis zur Chirurgie und Ästhetik. Neben updates zur Diagnostik und Therapie werden juristische Aspekte in der Dermatologie beleuchtet und wir blicken auch in die digitalisierte Zukunft unseres Faches.

 

Die Industriesymposien sind dieses Jahr besonders vielschichtig und spannend, wir dürfen uns hier auf nationale und internationale Experten freuen, die mit ihren Vorträgen die Interdisziplinarität unseres Faches betonen. Bereichert wird unser Symposium durch eine eindrucksvolle Industrieausstellung; hier sind nicht nur die großen Namen vertreten, sondern auch kleinere Unternehmen, die beachtliche Innovationen vorstellen.

 

Wir hoffen, mit dem Programm zum 4. Symposium „Spectrum Dermatologie kompakt“ Ihnen eine attraktive Möglichkeit zur Fortbildungen in einem schönen Ambiente zu bieten und freuen uns, Sie am 2. und 3. März 2018 im Parkhotel Schönbrunn begrüßen zu dürfen.

 

 

Organisation und wissenschaftliche Leitung:

Univ.-Prof. Dr. Rainer Kunstfeld

Univ.-Prof. Dr. Hubert Pehamberger

 

Veranstalter:

Verein zur medizinischen Fortbildung von Ärzten

 

Was Sie erwartet: Bereits zum vierten Mal findet das Symposium „Spectrum Dermatologie kompakt“ im Parkhotel Schloss Schönbrunn statt. Auch dieses Jahr ist es wieder gelungen herausragende Expertinnen und Experten als Vortragende zu gewinnen. Das diesjährige Programm des 4. Symposiums Spectrum Dermatologie kompakt kann Ihnen damit auch heuer wieder eine attraktive Möglichkeit zur Fortbildung bieten.

 

DFP-approbierte Veranstaltung: Punkte werden eingereicht

 

Teilnahmegebüren:

1. Tag: 120€

2. Tage: 190€

Kosten inklusive Kongressunterlagen, Mittagessen und Pausenverpflegung inkl. MwSt.

 

Bitte um Überweisung bis 20. Februar 2018 auf folgendes Konto lautend auf MEDahead:
IBAN: AT42 1500 0002 2119 6603 • BIC: OBKLAT2L
Verwendungszweck: 4. Symposium Spectrum Derma

Bei Nicht-Einzahlung wird Ihre Anmeldung nicht berücksichtigt.
Bitte nehmen Sie die Überweisungsbestätigung zur Veranstaltung mit.

 

Hotel

Für die TeilnehmerInnen des Kongresses wurden Zimmerkontingente im Parkhotel
Schönbrunn vorreserviert – diese können direkt bei der Anmeldung gebucht werden.
Kosten für ein Einzelzimmer inkl. Frühstück EUR 120,– (inkl. MwSt.)

Programm

Freitag, 02. März 2018


11:30–12:00 Begrüßung und Empfang
Univ.-Prof. Dr. Rainer Kunstfeld und Univ.-Prof. Dr. Hubert Pehamberger
12:00–12:30 Juristische Fallstricke in der Dermatologie - Univ.-Prof. Dr. Helmut Ofner, LLM Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Wien
12:30–13:00 Mykosen - Univ.-Prof. Dr. Gabriele Ginter-Hanselmayer, Univeristätsklinikum für Dermatologie und Venerologie, Med Uni Graz
13:00–14:00 AMGEN SYMPOSIUM – ONKOLYTISCHE IMMUNTHERAPIE DES MELANOMS - Vorsitz: a.o. Univ.-Prof. Dr. Christoph Höller, Universitätsklinik für Dermatologie, MedUni Wien
13:00–13:30 Onkolytische Immuntherapie – Wirkung und Funktion - OA Dr. Helmut Kehrer, Abteilung für Dermatologie, Krankenhaus der Elisabethinen Linz
13:30–14:00 Onkolytische Immuntherapie – Behandlungsoptionen und Zukunftsperspektiven - Univ.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Erika Richtig, FOA Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie, Med Uni Graz
14:00–14:30 Pause – Industrieausstellung

14:30–16:00 NOVARTIS SYMPOSIUM – „SELEKTIV = EFFEKTIV“ WAS INNOVATIVE THERAPIEANSÄTZE BIETEN KÖNNEN
14:30–15:15 Langzeitdaten zur Effektivität und Sicherheit von Secukinumab -
Prof. Dr. Dr. Diamant Thaci, Leitung Exzellenzzentrum Entzündungsmedizin, Campus Lübeck, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
15:15–16:00 Die neuen Urtikaria-Guidelines und ihre Implementierung in die tägliche Praxis - Priv.-Doz. Mag. Dr. Stefan Wöhrl, FA für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Floridsdorfer Allergie Zentrum, Wien
16:00–16:30 Allergie - tba
16:30–16:45 Pause
16:45–17:15 Dermatologische Chirurgie
- Priv.-Doz. Dr. Maurizio Podda, Hautklinik, Klinikum Darmstadt
17:15–17:45 Laser/Ästhetik - Priv.-Doz. Dr. Maurizio Podda, Hautklinik, Klinikum Darmstadt
17:45–18:15 Digitalisierung in der Dermatologie - Dr. Michael Binder, CMO, Wiener Krankenanstaltenverbund

im Anschluss Aperitif & Educational Dinner im Hotel-Restaurant „Maria Theresia“

 

Samstag, 03. März 2018


08:00–08:30 Kaffee – Industrieausstellung
08:30–09:00 Dimethylfumarat zur Behandlung der mittelschweren bis schweren Psoriasis: Alter Hut oder sinnvolle Bereicherung unserer Therapiemöglichkeiten? -
Ao. Univ.-Prof. Dr. Adrian Tanew, Universitätsklinik für Dermatologie, MedUni Wien
09:00–09:45 Photodynamische Therapie - Univ.-Prof. Dr. Peter Wolf, Univeristätsklinikum für Dermatologie und Venerologie, Med Uni Graz
09:45–10:15 Pause – Industrieausstellung
10:15–11:45 LILLY SYMPOSIUM – IL-17 – DAS SCHLÜSSELZYTOKIN BEI PLAQUE-PSORIASIS
UND PSORIASIS-ARTHRITIS
Sprecher:

Priv.-Doz. Dr. Constanze Jonak, Universitätsklinik für Dermatologie, MedUni Wien
Priv.-Doz. Dr. Johannes Grisar, Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie, Ordination Wien
11:45–12:15 Hereditäres Angioödem - tba
12:15–12:45 Digitale Ulzera
- Prim. Prof. Dr. Norbert Sepp, Abteilung für Dermatologie, Krankenhaus der Elisabethinen Linz

12:45–14:00 Mittagspause
14:00–15:30 LEO PHARMA SYMPOSIUM – LEOs NEUE PSORIASIS-THERAPIEN: HEUTE UND MORGEN
14:00–14:45 Kyntheum® (Brodalumab) – die Rolle dieses ersten und einzigen Blockers des IL-17 Rezeptors A in der Behandlung der Plaque-Psoriasis? - OA Priv.-Doz. Dr. Hans Skvara, Abteilung für Dermatologie und Venerologie, Landesklinikum Wiener Neustadt
14:45–15:30 Enstilar® (Calcipotriol/Betamethason Sprühschaum) – neue Wege in der topischen Psoriasis-Therapie - PD Dr. Dr. med. Ahmad Jalili, Abteilung für Dermatologie, Bürgenstock Medical Center, Schweiz
15:30–16:15 Antibiotika in der Dermatologie: Verursacher von Resistenzen? - Univ.-Prof. Dr. Florian Thalhammer, Klinische Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin, MedUni Wien
16:15–16:45 KLINISCHES QUIZ: Was ist Ihre Diagnose? - Univ.-Prof. Dr. Rainer Kunstfeld

publications.attached

pdf
Einladung: 4. Symposium Spectrum D...
pdf
Anmeldung per Faxblatt

Kommentare