cover photo
von
28.05.18
bis
28.05.18
DFP
3
Linz, Österreich
Dinghoferstraße 4
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Allgemeinmedizin

Von der e-Card zu ELGA

Medizinisches Event,  Öffentlich

Aktuelle Entwicklungen

Mit der Einführung der e-Card hat die elektronische Kommunikation auch in der Medizin ihren Einzug gehalten.Und jetzt stehen bereits weitere e-Services wie e-Medikation, e-Kommunikation, e-Rezept und e-Befundung vor der Ordinations-tür, bzw. sind in Planung.

 

Zielgruppe
alle Ärztinnen und Ärzte

 

Inhalte
ELGA – aktueller Stand in Österreich
  ELGA aus juristischer Sicht
  Aktueller Stand und geplanter Roll-out

ELGA – erste Erfahrungen eines Krankenhausträgers

ELGA und e-Medikation – Kickoff zur Digitalisierung im Gesundheitssystem!
ELGA als Basis für e-Impfpass, Telemonitoring, -medizin und weitere e-Anwendungen

e-KOS (elektronisches Kommunikationsservice)
Die digitale Zuweisung startet 2019

 

Methode
Vortrag mit Diskussion

 

Moderation
Mag. Martin Keplinger, Ärztekammer für OÖ

 

Referenten
Dr. Lukas Stärker
Kammeramtsdirektor der Österreichischen Ärztekammer, FH-Dozent, Autor einschlägiger Fachbücher und -artikel, Seminarvortragender und Lehrbeauftragter u. a. der Medizinischen Universitäten Wien und Graz sowie der Donau-Universität Krems. 

 

Prim. Mag. Dr. Klaus Buttinger
Ärztlicher Direktor Stv. Salzkammergut-Klinikum,Institutsleiter Radiologie Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl, e-Health-Beauftragter der gespag 

 

Mag. Udo Feyerl
Stv. Abteilungsleiter Organisation und Projektmanagement (OÖGKK); Koordinator für e-Health und Roll-out Projektleiter für e-Medikation in OÖ 

 

Gerald Resch, BA MA
Leiter e-KOS Competence Center, IT-Organisation, Hauptverband

 

Kommentare