cover photo
von
15.06.18
bis
15.06.18
DFP
0
St. Pölten, Österreich
Mariazeller Straße 97
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Allgemeinmedizin Neurologie

3 Jahre Autismuszentrum Sonnenschein – ein Kooperationsprojekt

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Nach jahrelanger Vorarbeit konnten wir im Oktober 2015 ein Autismus-Kompetenzzentrum in St. Pölten errichten, das einerseits Diagnostik nach State of the Art anbietet, andererseits in einem interdisziplinären Behandlungsteam autismusspezifische, verhaltensbasierte Methoden zur frühen Therapie von Kindern mit ASS einsetzt. Zusätzlich werden die Kinder auch laufend ärztlich, logopädisch, ergotherapeutisch und in der Musiktherapie betreut und behandelt.

 

Ziele unseres Therapieangebotes sind Förderung von Kommunikation und Sprache, Aufbau wechselseitiger sozialer Interaktion, Erweiterung der Handlungskompetenzen, Förderung der Wahrnehmung und Abbau unerwünschter Verhaltensweisen, kognitive Entwicklungsfortschritte der Kinder und eine Entlastung bzw. Unterstützung der Eltern und Geschwisterkinder.

 

Das Besondere ist, dass unser Angebot für die Kinder kostenfrei ist und dass wir, einzigartig in Österreich, eine intensive, hochfrequente Therapie zweimal wöchentlich ambulant und aufsuchend in den Lebensräumen der Kinder (Familie, Kindergarten, Schulen) anbieten. Der Zeitraum der intensiven Behandlung erstreckt sich auf ungefähr zwei Jahre. Ein Elterntraining, soziale Kompetenzgruppen für die Kinder und deren Geschwister sowie Aus- und Fortbildungen für andere Einrichtungen ergänzen unser Angebot.

 

Alle Maßnahmen werden laufend evaluiert, um Erkenntnisse zur Weiterentwicklung des bestehenden Konzeptes zu gewinnen. Möglich wird dies durch die gemeinsame Finanzierung von Sozialversicherungen und dem Land Niederösterreich.

 

Prim. Dr. Sonja Gobara, MSc

Ärztliche Leitung Ambulatorium Sonnenschein

 

 

Zielgruppen

Eltern, Ärzte, Pädagogen, Therapeuten verschiedener Fachrichtungen, Psychologen, Interessierte

 

Teilnahmegebühren

Anmeldung bis 31.03.2018: € 90,–

Anmeldung ab 01.04.2018: € 110,–

 

publications.attached

pdf
Programm
pdf
Anmeldeformular

Kommentare