cover photo
von
09.06.18
bis
09.06.18
DFP
0
Wien-Neubau, Österreich
MuseumsQuartier
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Gastroenterologie und Hepatologie Reizdarm Morbus Crohn

Langer Tag des Darms 2018

Öffentliches Event,  Öffentlich

Der 4. Lange Tag des Darms

 

Der lange Tag des Darms findet heuer bereits zum 4. Mal statt und bietet die Möglichkeit, sich umfassend und kostenlos rund ums Thema "Darmgesundheit" (Ernährung, Verdauung und chronisch entzündliche Darmerkrankungen) zu informieren.

 

Schwerpunkt: CED - Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen

 

Diese Veranstaltung ist vor allem deshalb von Bedeutung, da die damit assoziierten Krankheiten weltweit im Ansteigen sind und meist schon im Jugend- oder jungen Erwachsenenalter beginnen. Unter ihnen lässt sich eine Gruppe von chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes subsummieren, die hauptsächlich Morbus Crohn (MC) und Colitis ulcerosa (CU) umfassen.

 

Allein in Österreich wird mittlerweile von mindestens 40.000 Betroffenen ausgegangen, während weltweit die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen immer mehr zunehmen.

 

Ziele der Veranstaltung sind die Verbesserung der medizinischen Versorgung der CED-Patienten durch zielgruppenspezifische Aktivitäten und der Ausbau einer medizinischen Infrastruktur.

 

Auch in diesem Jahr können sich im MuseumsQuartier Wien durch interaktive Stationen und Vorträge mit CED auseinandersetzen.

 

Das Programm finden Sie im Anhang.

 

Weitere Infos zum Event finden Sie hier.

 

*Fotocredit: PERI CONSULTING GMBH/APA-Fotoservice/© Hörmandinger (Martin Hörmandinger)

publications.attached

pdf
Langer Tag des Darms 2018_Programm

Rückblick: Langer Tag des Darms 2017

Kommentare