cover photo
von
13.09.18
bis
15.09.18
DFP
20
Wien-Alsergrund, Österreich
Lazarettgasse 14
  • Teilnehmen
thumbnail

IX. Internationaler Dialog Geburtshilfe, Hebammen, Anästhesie und Neonatologie im Gespräch

Kongress,  Öffentlich

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zu einem, sowohl interdisziplinären als auch internationalen Wissens- und Erfahrungsaustausch für Geburtshelfer, Anästhesisten, Neonatologen und Hebammen nach Wien einladen zu können.

 

Diese, bereits zur Tradition gewordene, Veranstaltung wurde in der Vergangenheit von den TagungsteilnehmerInnen aufgrund der Möglichkeiten des direkten Dialogs und Gedankenaustausches immer besonders geschätzt.

 

Das gemeinsame Gespräch aller, an einer Geburt Beteiligten, soll auch diesmal – bereits zum achten Mal – dazu beitragen, die einzelnen Fachgruppen einander näher zu bringen und der Komplexität einer Geburt neue Aspekte zu vermitteln.

 

Es ist unser Ziel, das Thema Geburt mit all seinen mannigfaltigen Komponenten aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten und durch eine spannende und fruchtbringende Diskussion innovative und Richtung weisende Ergebnisse für die Zukunft zu artikulieren.

 

Wir laden alle Interessierten dazu ein, Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen in Form von Präsentationen an unsere Teilnehmer weiter zu geben und in den Dialog einzutreten.

 

Wir freuen uns darauf, Sie im September 2018 wieder in Wien begrüßen zu dürfen!

 

 

Christian Dadak
Tagungspräsident

 

 

Fortbildungspunkte:

Ärzte: 20 Punkte für die Diplomfortbildung

Hebammen: Der IX. Internationale Dialog vom 13.9. - 15.9.2018 in Wien wird vom ÖHG lt § 37(6) HebG mit 55 Pflichtfortbildungspunkten anerkannt.

 

 

Tagungspräsident:

Christian Dadak

office@perinatal-dialog.at

 

Kongressorganisation und Sekretariat:

Claudia Dadak

office@claudia-dadak.at

Tel: +43 (0)664 23 09 117

 

Tagungsort:

Medizinische Universität Wien,

Allgemeines Krankenhaus,

Hörsaalzentrum Ebene 7

Währinger Gürtel 18-20

1090 Wien, Österreich

 

Programm

Themen

1. Geburtshilfe unter dem Paragraphen

2. Die Schwangere mit Grunderkrankungen

3. Mythen und Tabus in der Geburtshilfe

4. Wenn die Geburtshilfe nicht mehr helfen kann

5. Nahrungsergänzung und Probiotika

6. Management zwischen Leitlinie und Intuition

 

Workshops

- CTG-Kurs mit Fallbeispielen

- Mikroskopie in der gynäkologischen Praxis

- Simulationstraining für den Kreißsaal

- Neugeborenenreanimation

- Mutter und Kind in der Plazentaperiode

- Akute Krisen in der Perinatologie

 

 

Angehängte Dateien

pdf
Programm

Kommentare