von
19.10.18
bis
19.10.18
DFP
0
Wien-Alsergrund, Österreich
Van-Swieten-Gasse 1a
  • Teilnehmen
thumbnail

9. KINDER-HAUT-TAG 

Kongress,  Öffentlich

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Herzlich willkommen beim 9. Kinder-Haut-Tag!

 

Es tut sich viel in der Kinderdermatologie - so könnte das Motto des diesjährigen Kinder-Haut-Tages lauten. Und zwar auf verschiedenen Ebenen.

 

Zum einen erlebt diese spezielle Disziplin derzeit eine rasante Entwicklung durch beinahe tägliche Berichte von neuen molekulargenetischen, immunologischen und mikrobiologischen Entdeckungen, die, zunehmend in den klinischen Alltag integriert, neue Erkenntnisse bei altbekannten Krankheitsbildern bringen - denken Sie nur an das weite Feld der Ekzeme mit immer neuen Entitäten oder der vaskulären Malformationen - und die Grundlagen für neue Therapien liefern.

So gibt es neue - oder besser - endlich „targets“ für zielgerichtete systemische Therapien mit mTOR-Antagonisten bei vaskulären Malformationen, monoklonalen Antikörpern und „small molecules“ bei der Psoriasis, der atopischen Dermatitis aber auch bei Autoimmun- und autoinflammatorischen Erkrankungen. Und auch bei den seltenen kutanen Histiozytosen oder kutanen Lymphomen bei Kindern gibt es neue Klassifikationen und funktionelle Erkenntnisse. Mit dem nun vorliegenden Programm und den international renommierten ReferentInnen wollen wir Ihnen Einblicke in die neuen Entwicklungen geben und aufzeigen, wie und wo diese in den klinischen Alltag Einzug finden. In dem einen oder anderen klinischen Fallbericht werden Sie diese Anwendung auch finden.

 

Zum anderen wurde heuer die ARGE Pädiatrische Dermatologie der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie gegründet, die - so wie der Kinder-Haut-Tag - interdisziplinär sowohl DermatologInnen als auch PädiaterInnen offen stehen soll (www.agpd.at). Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der konstituierenden Generalversammlung am Schluß der Veranstaltung und zur Mitgliedschaft ein!

 

Wir wünschen Ihnen einen spannenden Tag der Fortbildung auf dem Gebiet der Kinderdermatologie, einen regen Informationsaustausch mit unseren ReferentInnen und intensive Diskussionen.

 

Ihre

Beatrix Volc-Platzer

Isidor Huttegger

 

 

Kommentare