von
15.11.18
bis
17.11.18
DFP
23
Wien-Alsergrund, Österreich
Van-Swieten-Gasse 1a
  • Teilnehmen
thumbnail

26. Jahrestagung der ÖGNR & 13. Erich-Klein-Kurs

Kongress,  Öffentlich

Willkommen in Wien!

 

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

sehr geehrte StudentInnen und sehr geehrte Mitglieder der Radiologisch-Technischen Dienste,

 

herzlich willkommen zur 26. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Neuroradiologie (ÖGNR) und zum 13. Erich Klein Kurs für Interventionelle Neuroradiologie in Wien!

 

Das Thema der aktuellen Tagung und des 13. Erich Klein Kurs - die „Grenzzonen“ -umfasst nicht nur die Grenzzonen der vaskulären Versorgung von Hirn und Rückenmark, sondern auch die Grenzgebiete der Neuroradiologie, in Bezug auf diagnostische und therapeutische Entscheidungen und deren Zeitfenster. Die Tagung wird auch bisher wenig beachteten Grenzbereichen Raum geben - Grenzbereichen des menschlichen Lebens (Pränatalperiode sowie das hohe Alter), der diagnostischen und funktionellen Bildgebung - bzw. deren Überlappung mit anderen medizinischen und naturwissenschaftlichen Disziplinen und nicht zuletzt auch des Nervensystems selbst und der Möglichkeit das periphere Nervensystem zu visualisieren und bildunterstützt zu therapieren. Das Beschreiten dieser Grenzzonen ist nur interdisziplinär möglich, bedarf jedoch einer neuen Definition und Standortbestimmung des Faches Neuroradiologie.

 

Dies setzt nicht nur die fächerübergreifende Zusammenarbeit mit Neurochirurgie, Neurologie, Orthopädie, Notfallmedizin, physikalischer Medizin, plastischer Chirurgie, Pädiatrie, Gynäkologie/Pränatalmedizin und Anästhesie voraus, sondern bedarf auch der Einbindung weiterer Spezialisierungen, wie der Muskuloskelettalen Radiologie. Die Neuroradiologie in Wien versucht dieses Prinzip täglich zu leben und freut sich auf einen intensiven nationalen und internationalen Erfahrungsaustausch und ein gemeinsames Beschreiten dieser Grenzzonen.

 

Insbesondere junge Kollegen und Kolleginnen sind herzlich eingeladen, ihre Forschungsergebnisse aber auch klinische Erfahrung (Fallpräsentationen) vorzustellen.

 

Wir hoffen, dass wir Ihnen ein attraktives Programm bieten, das auch der zunehmenden Breite der Neuroradiologie gerecht wird. Wir freuen uns auf interessante Beiträge und lebhafte Diskussionen.

 

Daniela Prayer, Tagungspräsidentin 2018

Gregor Kasprian, Sekretär ÖGNR

 

 

Angehängte Dateien

pdf
Flyer
pdf
Programm

Kommentare