cover photo
von
07.11.18
bis
07.11.18
DFP
4
St. Pölten, Österreich
Matthias Corvinus-Straße 15
  • Teilnehmen
thumbnail

ÖGERN 6. Symposium 2018

Kongress,  Öffentlich

Generalthema: Primärversorgung zwischen Medizin, Pflege und Rettungsdienst

 

Am 7. November 2018 tagt nachmittags die Öst. Gesellschaft für Ethik und Recht in der Notfallmedizin (ÖGERN) zu Themen rund um die Primärversorgung. Da bis 2025 ca. 60 % der Allgemeinmediziner mit eigener Ordination in Österreich ihr 65. Lebensjahr erreicht haben, braucht es neue Konzepte der Versorgung. Und hier spielen nicht nur Ärzte eine Rolle, sondern künftig auch vermehrt die Pflege, die Rettungsdienste und auch die sozialen Dienste. Die Kernfrage wird dabei sein, ob das Krankenhaus für jedes medizinische (ggf. auch soziale/pflegerische) Problem der geeignete Ort ist oder ob es dazu Alternativen gibt.

 

Die ÖGERN hat dazu namhafte Expertinnen und Experten vom In- und Ausland eingeladen, am 7.11.2018 an der FH St. Pölten hierüber zu sprechen und zu diskutieren.

Es gibt Fortbildungspunkte für Ärzte (4 DFP), Pflegepersonen und Sanitäter.

 

Kosten:

€ 75 für ÖGERN-Mitglieder (Mitglied werden)
€ 110 für Nichtmitglieder
Im jeweiligen Preis ist die nachträgliche Zusendung des Tagungsbandes bereits inkludiert!

 

Angebot für Studierende / Schüler:
€ 50 ohne Tagungsband
€ 75 mit Tagungsband

 

Studierende der FH St. Pölten haben kostenfreien Zugang (beschränkte Anzahl). Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Angehängte Dateien

pdf
Programm

Kommentare