cover photo
von
11.04.19
bis
13.04.19
DFP
25
Linz, Österreich
Europaplatz 1
  • Teilnehmen
thumbnail

OEGHO & AHOP FJ - Frühjahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkologie

Kongress,  Öffentlich

Chancen der Digitalisierung in der Hämatologie und Onkologie

 

SEHR GEEHRTE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

GESCHÄTZTE VERTRETER DER PFLEGEBERUFE,

LIEBE STUDENTINNEN UND STUDENTEN,

 

wir dürfen Sie ganz herzlich zur Frühjahrstagung der österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (OeGHO), von 11. bis 13. April 2019 ins Design Center in Linz, einladen.

 

Auch diesmal werden wir die Veranstaltung in bewährter und kooperativer Weise gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft hämatologischer und onkologischer Pflegepersonen (AHOP) durchführen.

 

Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten in der Hämatologie und medizinischen Onkologie entwickeln sich in rasantem Tempo weiter. Die geplanten Sitzungen sollen ein Update geben, um Sie weiterhin am neuesten Stand des medizinischen Fortschritts zu halten. Um diese so lebendig wie möglich zu gestalten, werden wir in zahlreichen Sitzungen auch sogenannte „Oxford Debatten“, mit einem Pro und einem Contra Redner bei kontroversiellen Themen, abhalten. Wir haben auch bewusst versucht, jüngere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das Programm mit einzubeziehen.

 

Neben aktuellen Schwerpunkten, wie der Präzisionsmedizin und der Immunonkologie durch Checkpoint-Inhibitoren und der sich soeben etablierenden zellulären Immunonkologie durch CAR-T Zellen, haben wir uns entschieden, auch den sich eröffnenden Chancen durch die Digitalisierung in der Hämatologie und Onkologie einen breiteren Raum zu bieten. In der Festrede sowie in zwei nachfolgenden Sitzungen werden die Bedeutung von Big Data & Artificial Intelligence, die Planung überregionaler Tumorboards, die Etablierung von molekularen Tumorboards sowie die Einbeziehung der Patienten durch „Patient self reporting“ zur Sprache kommen. Zudem werden wir uns der Frage widmen, welche digitalen Kompetenzen der Arzt der Zukunft benötigen wird.

 

In besonderem Maße möchten wir auch Studentinnen und Studenten sowie Jungmedizinerinnen und Jungmediziner begrüßen, für die wir einen eigenen Programmpfad entworfen haben, um ihnen einen Überblick über unser immens dynamisches und hoch innovatives Fach zu geben und sie dafür zu begeistern.

 

Nachdem Linz verkehrstechnisch gut erreichbar ist, haben wir uns entschlossen, die Tagung am Donnerstag bereits um 10:00 Uhr mit einem breiten Programmblock zu starten und am Samstag pünktlich nach der „Best of Onkologie“-Präsentation um 12:15 Uhr zu beenden. Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Programmplanung zu berücksichtigen.

 

Wir freuen uns darauf, Sie in Linz begrüßen zu dürfen!

 

TAGUNGSPRÄSIDENT

Prim. Univ.-Prof. Dr. Andreas Petzer

andreas.petzer@ordensklinikum.at

 

TAGUNGSSEKRETÄRE

OA Dr. Gregor Aschauer

OA Dr. Michael Girschikofsky

 

TAGUNGSSEKRETARIAT

Frau Julia Prentner

+43 (0)732/7677-7138

julia.prentner@ordensklinikum.at

Abteilungen Interne I für Hämatologie mit Stammzelltransplantation, Hämostaseologie und medizinische Onkologie

Ordensklinikum Linz - Barmherzige Schwestern/Elisabethinen

Seilerstätte 4; A-4020 Linz

www.ordensklinikum.at

 

Angehängte Dateien

pdf
Programm

Kommentare