cover photo
von
13.05.19
bis
15.05.19
DFP
0
Velden am Wörther See, Österreich
Am Corso 17
  • Teilnehmen
thumbnail

25. DOSCH-Symposium 

Kongress,  Öffentlich

Grundlagen des Symposium

Das DOSCH-Symposium dient traditionell ExpertInnen und Interessierten an Forschung und Entwicklung in der Krankenhaushygiene für „Networking“ und Diskussion in einem familiären Rahmen. Ein Anliegen ist der ebenbürtige Dialog zwischen „Theorie“ und „Praxis“. Neuem Grundlagenwissen sollen die täglichen Probleme des Medizinbetriebes gegenübergestellt werden.

Mögen daraus Impulse für wissenschaftlich fundierte, umsetzbare und im Alltag wirksame Verbesserungen erwachsen!

 

Thematische Ausrichtung

Hygiene und Infektionen in Einrichtungen des Gesundheitswesens –KRANKENHAUSHYGIENE – UMBRÜCHE UND NEUE ENTWICKLUNGEN

 

Tagungsschwerpunkte

  • Nosokomiale Infektionen
  • Problemkeime und emerging pathogens
  • Infektionsprävention
  • Ausbruchsmanagement
  • Antiseptic stewardship
  • Aufbereitung von Medizinprodukten

Wir freuen uns über Ihr Kommen und Ihre Teilnahme!

 

 

Tagungsorganisation:

Priv.-Doz. Dr. Markus Hell
Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Presterl

 

Wissenschaftliches Komitee:

Priv.-Doz. Dr. Markus Hell
Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Presterl
Priv.-Doz. Dr. Magda Diab-El Shahawi, MSc.
Priv.-Doz. Dr. DI Miranda Suchomel

 

Tagungsorganisation:

ÖGHMP - Österreichische Gesellschaft für Hygiene,
Mikrobiologie und Präventivmedizin c/o MAW
Lisa Thek
Tel.: +43/1/536 63-101
E-Mail: oeghmp@media.co.at

 

Angehängte Dateien

pdf
Vorprogramm

Kommentare