cover photo
von
23.05.19
bis
25.05.19
DFP
28
Leibnitz, Österreich
Seggauberg 1
  • Teilnehmen
thumbnail

19. Pädiatrischer Frühling

Kongress,  Öffentlich

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Es ist leicht zu merken: 2019 – 19. Pädiatrischer Frühling in Seggau.

 

Viele von Ihnen halten dieser Veranstaltung seit Jahren die Treue, andere kommen hinzu.

 

Längst ist der „Pädiatrische Frühling“ (auch) ein Aufeinandertreffen mehrerer pädiatrischer Generationen, und die Veranstaltung lebt auch von dieser erfrischenden Mischung aus Wissens- und Erfahrungsweitergabe auf der einen Seite, und dem Wunsch dazu zu lernen auf der anderen Seite.

 

Wir haben uns wieder bemüht, namhafte nationale und internationale Expertinnen und Experten nach Seggau zu holen. Diese werden in Workshops, Plenarvorträgen und Lunchsymposien ihren Erfahrungs- und Wissensschatz mit Ihnen teilen.

 

Wie in den letzten Jahren haben wir bei der Programmgestaltung wieder Wert darauf gelegt, dass v.a. praxisrelevantes Wissen weitergegeben wird, das im weiteren pädiatrischen Alltag hilfreich sein kann.

 

Als besonders wertvoll erachten wir auch die Möglichkeit zum Austausch mit der Industrie, weil die angebotenen Produkte ein wesentlicher Bestandteil unserer täglichen pädiatrischen Routinearbeit sind.

 

Nicht zuletzt ist es uns aber auch wichtig, dass Sie sich während der Veranstaltung wohlfühlen und diese auch Gelegenheit gibt, ein wenig „runterzukommen“. Ausreichende Pausenzeiten, die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen (auch mit den ExpertInnen) und ein landschaftlich beeindruckendes Ambiente tragen dazu bei, dass der Pädiatrische Frühling DAS ist, was er ist:

 

Eine seit vielen Jahren ausgebuchte Fortbildungsveranstaltung auf hohem Niveau.

 

Wir bitten Sie um rechtzeitige Anmeldung zu Hauptveranstaltung + Workshops – die Plätze sind limitiert.

 

Wir sehen uns dann vom 23. – 25.5.2019 in Seggau !

 

Wilhelm Müller

Reinhold Kerbl

 

Kongressleitung

Emer.Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Müller

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Kerbl

 

Tagungssekretariat

Christa Weigl

Corinna Prohinigg - corinna.prohinigg@medunigraz.at

 

Angehängte Dateien

pdf
Hauptprogramm

Kommentare