cover photo
von
24.05.19
bis
25.05.19
DFP
0
Anthering, Österreich
Dorfstrasse 1
  • Teilnehmen
thumbnail

AOSpine Principles Kurs – Akut- und Notfälle in der Wirbelsäulenchirurgie

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

Wir freuen uns sehr, Sie zu unserem AOSpine Principales Kurs nach Anthering einladen zu dürfen.

 

Akut- und Notfälle in der Wirbelsäulenchirurgie, mit denen sich die jüngeren Kolleginnen und Kollegen zu Beginn und während der Ausbildung auseinandersetzen müssen, bilden den Schwerpunkt des Kurses. Der Inhalt ist interdisziplinär ausgewählt und auf die Bedürfnisse der Assistenzärztinnen und -ärzte der Neurochirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie ausgerichet.

Relevante Aspekte der klinisch-neurologischen Basisdiagnostik, bildgebende Verfahren und operative Techniken werden in Übersichtsreferaten von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen vorgetragen und klinische Fälle interaktiv mit den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern zur Diskussion gestellt. Der praktische Teil umfasst die Prinzipien der Dekompression des Spinalkanals, die operative Stabilisierung und Rekonstruktion der Wirbelsäule am künstlischen Wirbelsäulenskelett. Dabei besteht die Möglichkeit Tipps und Tricks mit den Instruktoren auszutauschen.

 

Anthering bei Salzburg ist aufgrund der zentralen Lage aus ganz Österreich einfach zu erreichen und bietet ein angenehmes Ambiente für einen Kurs auf hohem Niveau.

 

Wir freuen uns auf den wissenschaftlichen Austausch und rege Diskussionen mit Ihnen,

 

Ihre

 

Gholam Pajenda, Chairperson Wien, Österreich

Pujan Kavakebi, Chairperson, Innsbruck, Österreich

Claudius Thomé, Educational Advisor, Innsbruck, Österreich

 

 

Lernziele

 

  • Diagnostik und Klassifikation der Wirbelsäulenverletzungen.
  • Diagnostik häufiger Pathologien mit akuten Wirbelsäulenbeschwerden.
  • Erlernen von therapeutischen Optionen und Operationstechniken.
  • Ausbau von praktischen Fertigkeiten im Rahmen der Workshops.
  • Sicherheit bei der Entscheidungsfindung im Rahmen der interaktiven Falldiskussion.

Zielgruppe

An der Wirbelsäulenchirurgie interessierte KollegInnen aus der Neurochirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie. Der Kurs soll dem jüngeren Nachwuchs strukturiertes Basiswissen vermitteln und den erfahrenen KollegInnen als Update dienen.

 

  •  Erkennen der Notfallsituation und Patientenbedürfnisse.
  •  Klinische, neurologische und radiologische Diagnostik.
  •  Prinzipien der operativen Stabilisierung der Wirbelsäule.
  •  Dekompression des Rückenmarks und des Spinalnerven

 

 

Angehängte Dateien

pdf
Programm

Kommentare