cover photo
13.06.19
14.06.19
DFP
16
Graz, Österreich
Neue Stiftingtalstraße 6
  • Teilnehmen
thumbnail

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Weiterbildung der modularen Weiterbildung zum ÖAK Diplom für Krankenhaushygiene.

 

Die zwei Tage stehen unter dem Titel: „Epidemiologie und Prävention übertragbarer Erkrankungen“.

 

Aufgrund der modularen Ausbildung ist ein Einstieg in die Ausbildung jederzeit möglich.

 

Dieser Kurs richtet sich an:
• in Krankenanstalten tätige ÄrztInnen, die laut § 8a B-KAG als Hygienebeauftragte eingesetzt sind
• ÄrztInnen, die beabsichtigen, die Tätigkeit eines hygienebeauftragter Arzt/Ärztin zur ausüben zu wollen
• AmtsärztInnen
• Krankenhaushygiene interessierte Ärzte

 

Veranstalter: Österr. Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin, Med Uni Graz

 

Anmeldung und Programm: www.oeghmp.at

 

 

Veranstaltungsort: MED CAMPUS Graz, HS 2

Organisator: Univ.-Prof. Dr. Andrea Grisold, MBA

 

Programm

Themeninhalte

1. Linz

(Kursleitung: Prim. Univ.-Prof. Dr. Petra APFALTER, Ordensklinikum Linz - Krankenhaus der Elisabethinen Linz, Abteilung für Hygiene, Mikrobiologie und Tropenmedizin)

  • Grundlagen der Mikrobiologie
  • Diagnostik von Infektionskrankheiten
  • Resistenzproblematik

2. Wien

(Kursleitung: Univ.-Prof. Dr. Elisabeth PRESTERL - Univ. Klinik für Krankenhaushygiene und Infektionskontrolle, Medizinische Universität Wien)

  • Gesetzliche Grundlagen der Krankenhaushygiene
  • Händehygiene
  • Grundlagen: Reinigung, Desinfektion und Sterilisation
  • Bauhygiene

3. Innsbruck

(Kursleitung: Univ.-Prof. Dr. Cornelia LASS-FLÖRL - Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie, Medizinische Universität Innsbruck UND Mag. Dr. Astrid MAYR - Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie, Medizinische Universität Innsbruck)

  • technische Kontrollen im Krankenhaus
  • Wasserhygiene
  • Umgang mit Arzneimitteln
  • Abfall im Krankenhaus

4. Graz

(Kursleitung: Univ.-Prof. Dr. Andrea GRISOLD - Institut für Hygiene, Mikrobiologie und Umweltmedizin, Medizinische Universität Graz)

  • Infektionsprävention infektiöser Erkrankungen
  • Referenzlabors
  • Hygiene im niedergelassenen Bereich
  • Seuchenplan

5. Salzburg

(Kursleitung: Priv. Doz. Dr. Markus HELL - Abteilung für Mikrobiologie und Hygiene, MEDILAB - Medizinisch chemisches Labor Dr. Mustafa, Dr. Richter OG)

  • Infektionsschutz und Personalschutz
  • Ausbruchsmanagement
  • Isolierungsmaßnahmen bei nosokomialer Infektion
  • Infektionssurveillance

 

Angehängte Dateien

pdf
Anmeldeformular