cover photo
von
18.05.19
bis
18.05.19
DFP
7
Graz, Österreich
Kaiser-Franz-Josef-Kai 30
  • Teilnehmen
thumbnail

18. WORKSHOP DER DIFFERENZIALDIAGNOSEN DER MS

Med. Fortbildung,  Öffentlich

18. WORKSHOP DER DIFFERENZIALDIAGNOSEN DER MS

„Gibt es neue diagnostische Hilfen oder Hinweise?”

  • Serum Biomarker (Derfuss, Basel)
  • OCT und Olfaktorische Testung (Bsteh, Innsbruck)
  • MRT (Pichler, Graz)
  • Diagnosequiz und Fallpräsentationen (Deisenhammer, Innsbruck; Fuchs, Graz)
  • Assessment kognitiver Funktionen: Pro und Contra (Paul, Berlin; Enzinger, Graz)
  • Stellenwert elektrophysiologischer Untersuchungen für die Diagnose und das Monitoring bei MS (Leutmezer, Wien)
  • Praktische Erfahrungen der TeilnehmerInnen mit den neuen Diagnosekriterien – was ist unklar, was könnte besser sein? Eine Diskussionsrunde (Moderation: Graz)
  • Fallpräsentationen II (Guger, Linz; Kapeller, Villach)

 

Ärztlicher Fortbildungsanbieter:

Univ.-Klinik für Neurologie, MU Graz

 

Wissenschaftliche Leitung:

Univ.-Prof. Dr. Franz Fazekas,

Univ.-Prof. Dr. Thomas Berger,

Univ.-Prof. Dr. Florian Deisenhammer

 

Organisation und Anmeldung

MEDahead Gesellschaft für medizinische Information m.b.H.

Monika Kirchmayer

Seidengasse 9/Top 1.3, 1070 Wien

Tel: +43 (0) 1-607 02 33-704

Fax: + 43 (0) 1-607 02 33-9704

E-Mail: m.kirchmayer@medahead.at

 

Angehängte Dateien

pdf
Programm

Kommentare