cover photo
von
23.11.19
bis
23.11.19
DFP
0
Wien-Landstraße, Österreich
Juchgasse 25
  • Teilnehmen
thumbnail

Sedoanalgesie und Notfallmanagement in der gastrointestinalen Endoskopie

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Kursinhalte:

  • Kardiopulmonale Physiologie und Kenntnisse des Airway-Managements
  • Pharmakologie der Sedativa und Analgetika: Pharmakokinetik, Interaktionen, Antagonisten
  • Theorie und Praxis der Sedierung/Analgesie
  • Theorie und Praxis des Monitorings; Limitationen des Monitorings
  • Komplikationen der Sedierung/Analgesie
  • Theorie und Praxis der kardiopulmonalen Reanimation
  • Kriterien zur Überwachung nach dem endoskopischen Eingriff
  • Kriterien zur Entlassung
  • Nationale Empfehlungen und internationale Leitlinien zur Sedoanalgesie in der gastrointestinalen Endoskopie
  • Emotionelle Aspekte der Endoskopie und Sedoanalgesie
  • Praktische Übungen am Phantom: Training an 4 Arbeitsplätzen in „Basic Life Support“, „Advanced Life Support“, Defibrillator, Sicherung des Atemweges, Techniken und Devices zur Sicherung des schwierigen Atemweges

 

Evaluation/Zertifikat:

Am Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmer einen Nachweis über die erfolgreiche Absolvierung des Kurses „Sedoanalgesie und Notfallmanagement in der gastrointestinalen Endoskopie“ nach Überprüfung des praktischen Lernerfolges mit Reanimationstraining.

 

Angehängte Dateien

ENDOSEDO1219_Programm.pdf

Kommentare