cover photo
von
23.11.20
bis
14.12.20
DFP
0
Graz, Österreich
ONLINE auf www.gehirnforschung.at/symposium2020
  • Teilnehmen
thumbnail

INGE St. SYMPOSIUM 2020 GOES VIRTUAL: Das Hirn ist keine Insel - Wechselbeziehung mit anderen Organsystemen & äußeren Einflüssen

Öffentliches Event,  Öffentlich

SYMPOSIUM 2020 Goes Virtual


Das Hirn ist keine Insel – Wechselbeziehung mit anderen Organsystemen und äußeren Einflüssen

 

Die von der Steiermärkischen Landesregierung geförderte interdisziplinäre Plattform Initiative Gehirnforschung Steiermark (INGE St.) hat im diesjährigen Symposium die Medizin in den Mittelpunkt gerückt – und beschäftigt sich im Speziellen in 10 kurzen Vorträgen damit, inwieweit und auf welche Art die Struktur und Funktion des Gehirns von anderen Organsystemen und äußeren Faktoren beeinflusst wird. Dabei geht es um Funktionserhalt, gesundes Altern, aber auch die Entstehung und Vermeidung von Krankheiten – alles Faktoren, die wesentlich sind, um diese Krise gut zu überstehen und die Zukunft erfolgreich zu meistern.

 

Das öffentliche Symposium der INGE St. 2020, das heuer aufgrund der COVID-19 Pandemie virtuell abgehalten wird, steht am 23.11.2020 ab 16 Uhr unter folgendem Link zur Verfügung:

 

www.gehirnforschung.at/symposium2020

 

Sie können sich am 23.11.2020 ab 16 Uhr sämtliche Vorträge als Video ansehen. Diese sind bis 14.12.2020 frei zur Ansicht (ohne Registrierung oder Anmeldung) verfügbar.

 

Fragen zu den einzelnen Vorträgen können Sie gerne bis spätestens 14.12.2020 an admin@gehirnforschung.at richten. Diese werden dann gesondert von den Vortragenden beantwortet.

 

Falls Sie eine Teilnahmebestätigung wünschen, bitten wir Sie, einen Fragebogen zur Vortragsbewertung nach dem Symposium unter admin@gehirnforschung.at anzufordern, auszufüllen und wieder an diese E-Mail-Adresse zu retournieren. Danach erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung.

 


Mit herzlichem Gruß

Christian Enzinger

 

Vorstandsvorsitzender der INGE St.

Assoz. Prof. Priv. Doz. Dr. Christian Enzinger, MBA, FEAN

 

 

Programm


Begrüßung


  • Prof. Dr. Christian Enzinger, MBA/Vorstandsvorsitzender INGE St., Neurologie, Medizinische Universität Graz
  • MMag.a Barbara Eibinger-Miedl/Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Europa, Wissenschaft & Forschung
  • Ehrung der PreisträgerInnen des INGE St.-Forschungspreises 2019

 

Vorträge

  1. Sars-COV2 (COVID-19) und das Hirn
    Assoz. Prof. Dr. Christian Enzinger
    Neurologie, Medizinische Universität Graz
  2. Infektionen und das Hirn
    Prof. Dr. Robert Krause, DTMP, FECMM
    Infektiologie & Tropenmedizin, Medizinische Universität Graz
  3. Herz und Hirn
    Assoz. Prof. Dr. Daniel Scherr
    Klinische Abteilung für Kardiologie, Medizinische Universität Graz
  4. Nieren und Hirn
    Prof. Dr. Alexander Rosenkranz
    Nephrologie, Medizinische Universität Graz
  5. Darm und Hirn
    Dr.in Patrizia Kump
    Gastroenterologie und Hepatologie, Medizinische Universität Graz
  6. Drüsen und Hirn
    Assoz. Prof. Harald Sourij
    Endokrinologie und Diabetologie, Medizinische Universität Graz
  7. Übergewicht und Hirn
    Prof. Dr. Hermann Toplak
    Stoffwechselambulanz, Medizinische Universität Graz
  8. Bewegungsapparat und Hirn
    Prof. Dr. Hans-Peter Brezinsek
    Rheumatologie, Medizinische Universität Graz
  9. Psyche und Hirn
    Assoz. Prof.in Dr.in Eva Reininghaus
    Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Medizinische Universität Graz
  10. Geistiges Training und das Gehirn
    Prof. Dr. Reinhold Schmidt
    Neurologie, Medizinische Universität Graz

 

Das öffentliche Symposium der INGE St. 2020, das heuer aufgrund der COVID-19 Pandemie virtuell abgehalten wird, steht am 23.11.2020 ab 16 Uhr unter folgendem Link zur Verfügung:

 

www.gehirnforschung.at/symposium2020

 

Sie können sich am 23.11.2020 ab 16 Uhr sämtliche Vorträge als Video ansehen. Diese sind bis 14.12.2020 frei zur Ansicht (ohne Registrierung oder Anmeldung) verfügbar.



Fragen zu den einzelnen Vorträgen können Sie gerne bis spätestens 14.12.2020 an admin@gehirnforschung.at richten. Diese werden dann gesondert von den Vortragenden beantwortet.



Falls Sie eine Teilnahmebestätigung wünschen, bitten wir Sie, einen Fragebogen zur Vortragsbewertung nach dem Symposium unter admin@gehirnforschung.at anzufordern, auszufüllen und wieder an diese E-Mail-Adresse zu retournieren. Danach erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung.

Angehängte Dateien

Einladung Symposium 2020.pdf

Kommentare

20 Nov 2020 11:44

Danke für die Einladung