cover photo
von
01.07.21
bis
01.07.21
DFP
2
thumbnail

Online-Round Table: „INITIATIVE MINUS 15 PROZENT“

Medizinisches Event,  Öffentlich

4.500 bis 5.000 Menschen sterben jedes Jahr in Österreich an nosokomialen Infektionen, etwa fünf Mal so viele wie im Straßenverkehr. Die von der „Initiative Sicherheit im OP“ (SIOP) und der Österreichischen Plattform Patientensicherheit gegründete „Initiative minus 15 Prozent“ strebt eine Verringerung der nosokomialen Infektionen in Österreich innerhalb der nächsten 5 Jahre um 15 Prozent an. Sie will die Politik in die Pflicht nehmen, erwartet von ihr konkrete und verbindliche Vorgaben, und fordert ein klares Commitment und die erforderlichen Rahmenbedingungen für dieses Ziel. Die Corona-Krise hat die Bedeutung der Infektionsprophylaxe besonders deutlich gemacht, und dieses neue Bewusstsein und Engagement gilt es auch für die Prävention von Spitalskeimen zu nützen.

Programm

Bei diesem Round Table machen ExpertInnen unterschiedlicher Professionen Vorschläge, mit welchen konkreten und verbindlichen Maßnahmen das Ziel der „minus 15 Prozent“ erreicht werden kann und wie sich der Erfolg überprüfen lässt.

 

DIE TEILNEHMERiNNEN:

  • Dr. Gerald Bachinger, Sprecher der österreichischen Patienten- und PflegeanwältInnen
  • Dr. Alexander Blacky, Facharzt für Hygiene; Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Krankenhaushygiene und Mikrobiologie (ÖGKH)
  • Dir.in Dr.in Brigitte Ettl, Ärztliche Direktorin an der Klinik Hietzing; Präsidentin der
    Österreichischen Plattform Patientensicherheit
  • Dr.in Maria Kletecka-Pulker, Geschäftsführerin der Österreichischen Plattform
    Patientensicherheit; Direktorin des LBI Digital Health and Patient Safety
  • Univ.-Prof. Dr. Klaus Markstaller, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, MedUni Wien/AKH Wien; Past Präsident der ÖGARI
  • Dir. Christian Schroffenegger, MSc, Verwaltungsdirektor und Prokurist des
    gemeinnützigen und öffentlichen Akutkrankenhauses der Elisabethinen in Graz
  • DGKP Josef Zellhofer, Vorsitzender der ÖGB/ ARGE-Fachgruppenvereinigung für
    Gesundheits- und Sozialberufe

Angehängte Dateien

Einladung RT 2021_4.pdf

Kommentare