cover photo
von
14.10.21
bis
16.10.21
DFP
20
Bad Radkersburg, Österreich
Hauptplatz 10
  • Teilnehmen
thumbnail

Gemeinsame Jahrestagung: Österreichische Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie & Österreichische IVF-Gesellschaft

Hybrid-Event,  Öffentlich

Wir freuen uns, Sie dieses Jahr zur Gemeinsamen Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie und der Österreichischen IVF-Gesellschaft, in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Sterilität, Fertilität und Endokrinologie vom 14.–16. Oktober 2021 in Bad Radkersburg begrüßen zu dürfen. Das Voranschreiten der Covid-Impfungen und ein breiteres Verständnis für den Umgang mit dem Corona-Virus lassen uns zuversichtlich auf eine erfolgreiche Veranstaltung blicken, welche auch dieses Jahr als Präsenz/Virtuell-Hybridveranstaltung, unter geltenden Hygienerichtlinien, durchgeführt wird.

 

Covid-19: Entspannt und sicher zur Tagung nach Bad Radkersburg!

 

Die letztjährige Tagung in Mauerbach konnte trotz Fehlens einer Impfung infektionsfrei durchgeführt werden. Jetzt, nach einem Jahr Online-Fortbildungen hat sich gezeigt, wie wichtig Tagungen mit persönlicher Präsenz sind. Tagungen sind nicht nur Plattformen um Information und Wissen auszutauschen, sondern sie erfüllen auch eine wichtige soziale Komponente.


Verantwortung gegenüber unseren Konferenzgästen hat bei uns oberste Priorität, und so haben wir ein umfassendes Covid-Sicherheitskonzept erstellt. Die entsprechende Risikobewertung der diesjährigen Jahrestagung hat ergeben, dass auf Grund der Vorsichtsmaßnahmen kein erhöhtes Risiko einer Infektion besteht.

 

Bad Radkersburg ist eine kleine, schöne Stadt und alle Hotels sind in Gehweite. Das Konferenzzentrum Zehnerhaus ist exklusiv für die Gemeinsame Jahrestagung 2021 reserviert.

 

Zusammenfassung:

Tagungsraum: Der Vortragsraum ist großzügig bestuhlt, die Bestuhlung gekennzeichnet und es wird ein Sicherheitsabstand zwischen den Reihen gehalten. Eine Raumlüftungshygiene wird vor und während der Veranstaltung durchgeführt. Die Referenten haben einen Sicherheitsabstand von 3 Metern zu den Teilnehmern.

 

Registratur: Alle Teilnehmer werden ersucht, sich vor der Registratur die Hände zu desinfizieren und Masken zu tragen. Bitte nehmen Sie den Impfnachweis mit.

Fachausstellung und Pausen: Die dynamischen Flächen werden so gestaltet, dass ein Raumbedarf von > 2m pro Person gegeben ist.

 

So alle Konferenzteilnehmer risikominimiertes Verhalten (d.h. nicht Händeschütteln, Umarmen etc.) an den Tag legen, sollte einem sicheren Ablauf der Tagung nichts entgegenstehen.

Alle Tagungsteilnehmer bekommen noch rechtzeitig vor der Veranstaltung die geltenden Hygiene-Richtlinien per Mail zugesendet.

 

Wir ersuchen alle Tagungsteilnehmer, welche nicht geimpft sind, auf die Möglichkeit des Webinars umzusteigen.

 


Im Namen der Veranstalter

Programm

Unser Programm bietet Ihnen heuer neue Einblicke in spannende Forschungsbereiche, wie PCOS und Mikrobiom, sowie interessante Fallberichte aus dem klinischen Alltag der Reproduktionsmedizin. Neben rechtlichen Fragestellungen, soll auch dem Bereich der Ultraschalldiagnostik ein spezieller Platz eingeräumt werden, und Herrn Prof. Gottfried Dohr, angesichts seiner bevorstehenden Emeritierung, mit einem kleinen Symposium für seine Verdienste um die österreichische Reproduktionsmedizin gedankt werden. Zusätzlich werden, in bewährter Tradition, einige Jungforscherinnen und Jungforscher ihre wissenschaftlichen Arbeiten präsentieren. Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang der Firma Gedeon Richter, welche auch 2021 den Wissenschaftspreis bereitstellt, und so zur besonderen Motivation der jungen Talente beiträgt.

 

Wir freuen uns auf eine abwechslungsreiche und spannende gemeinsame Tagung, mit neuen Erkenntnissen und Inspirationen, sowie dem optimistischen Ausblick auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 

Stay safe – stay with us – in Bad Radkersburg.

 

Dr.med.univ. Michael Schenk, MAS

(Tagungspräsident IVF-G)

 


Priv.-Doz. Dr.med.univ. Herbert Juch

(Tagungspräsident ÖGRM)

Angehängte Dateien

Programm Jahrestagung.pdf

Kommentare