cover photo
von
20.05
bis
21.05
DFP
16
Wien-Alsergrund
Währinger Gürtel 18-20
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Perioperative Maßnahmen Patient Blood Management

3. Symposium des Zentrums für Perioperative Medizin 2017

Medizinisches Event,  Geschlossen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 

nach dem erfolgreichen Start des Zentrums für Perioperative Medizin der Medizinischen Universität Wien und des Allgemeinen Krankenhauses Wien im Frühjahr 2015 laden wir Sie herzlich zum 2. Symposium des Zentrums für Perioperative Medizin vom 20. bis 21. Mai 2016 im Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien ein.

Dank eines beeindruckenden wissenschaftlichen und klinischen Fortschrittes in den letzten Jahrzehnten konnte die Patientensicherheit im perioperativen Prozess kontinuierlich gesteigert werden - allerdings übersetzen sich die Errungenschaften der einzelnen Fächern noch nicht hinreichend in das perioperative Gesamt-Outcome.

Gerade auch deshalb wollen wir uns unter anderem mit folgenden Themen beschäftigen:

  • Tageschirurgie & Fast Track Konzepte
  • Implementierung von Patient Blood Management
  • Intensivbehandlungskonzepte
  • High Fidelity Simulation in Chirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin

Die strikt interdisziplinäre Betrachtung und Diskussion anspruchsvoller perioperativer Behandlungen wird im Mittelpunkt dieses bedeutenden wissenschaftlichen Symposiums stehen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen spannenden Diskurs!
 

Univ. Prof. Dr. Michael Gnant
Leiter der Universitätsklinik für Chirurgie            
Leiter des Zentrums für Perioperative Medizin

Univ. Prof. Dr. Klaus Markstaller
Leiter der Universitätsklinik für Anästhesie,
Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie                          
Leiter des Zentrums für Perioperative Medizin

 

 

Allgemeine Informationen
 

Nach dem erfolgreichen Start des Zentrums für Perioperative Medizin des AKH Wien und der MedUni Wien im Frühjahr 2015 laden wir Sie herzlich zum 2. Symposium des Zentrums für Perioperative Medizin vom 20. bis 21. Mai 2016 ein. Dieses wird vom Zentrum für Perioperative Medizin ZPM veranstaltet.

Am ersten Tag dieses zweitägigen wissenschaftlichen Symposiums werden die Themenschwerpunkte auf der High Tech Surgery sowie Patient Safety, Day Surgery & Fast Track Konzepte liegen

Der zweite Tag wird sich schwerpunktmäßig mit Patient Safety, dem Perioperativen Prozess, High Tech Surgery und Outcome Research in der perioperativen Medizin befassen.

Mehrere längere Vortragspausen an beiden Tagen bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit eines ausgiebigen Informationsaustausch und fächerübergreifende Diskussionen unter Kolleginnen und Kollegen.

Begleitet wird dieses Symposium durch eine Industrieausstellung der speziell auf dem Gebiet der perioperativen Medizin tätigen Firmen.

Für diese Veranstaltung werden 16 DFP-Punkte approbiert.

 

publications.attached

2016_Programm_Perioperative_Medizin.pdf

Kommentare

Loading...