cover photo
von
03.11.17
bis
04.11.17
DFP
0
Murau, Österreich
Heiligenstatt 2
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Physikalische Medizin u. Allgemeine Rehabilitation

Manipulativmassage nach Dr. J. C. Terrier - Aufbaukurs B

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Was ist Manipulativmassage?


Manipulativmassage ist eine Reflextherapie für alle Gelenke und die Wirbelsäule. Sie wurde vom Schweizer Arzt Dr. J.C. Terrier (1918 – 1992) entwickelt. Die Technik verbindet eine gezielte Tiefenmassage der periartikulären Weichteile mit der Dehnung dieser Strukturen – simultan mit einer passiven Mobilisierung des Gelenks.

Mit der Manipulativmassage beherrscht der Therapeut eine hochwirksame komplexe Reflextherapie zur Behandlung neuro-arthro-muskulärer Dysfunktionen.

MPM wirkt sofort schmerzdämpfend, harmonisiert Tonusstörungen der gelenkeigenen Muskulatur und beseitigt lokale, vegetativ bedingte Störungen.

 

Hauptindikationen:
 

· Muskuläre Dysbalancen, Periarthropathien
· Präarthrosen/Arthrosen
· Nacken-, Rücken-und Kreuzschmerzen
· Bewegungseinschränkungen und Gewebsdystrophien nach Traumen, Operationen

 

Vorteile der Manipulativmassage:
 

· gewebsspezifische Massage reflexgestörter Strukturen
· gelenksentlastende, rhythmische Mobilisierung mit beträchtlicher Tiefenwirkung.
· rasche Schmerzdämpfung und komplexe Heilwirkungen.
· Ergonomisch günstiges, kraftsparendes Arbeiten
· kurze Behandlungszeiten

 

Perfektionieren Sie diese faszinierende und hoch wirksame Behandlungsmethode berufsbegleitend mit Instruktor Werner Pausch!

 

Termine und Kursinhalte


Modul A: Freitag, 16. – Samstag 17. Juni 2017

Wiederholen und Vertiefen der Grundtechnik der Manipulativmassage;
Erweiterte Palpation und Befunderhebung von Hals- und Brustwirbelsäule, Schulter, Schultergürtel, Ellenbogen und Handgelenk;


Modul B: Freitag, 3. – Samstag, 4. November 2017
Wiederholen und Vertiefen der Grundtechnik der Manipulativmassage;
Erweiterte Palpation und Befunderhebung von Lendenwirbelsäule, Hüftgelenk, Knie- und Sprunggelenk;


 

Unterrichtszeiten: (15 Unterrichtseinheiten)


Freitag: 16.00 Uhr – 20.30 Uhr

Samstag: 08.30 Uhr – 12.30 Uhr und 13:30 Uhr – 17.30 Uhr

 

Anmeldung:

Gesundheitspark Murau: per E-Mail
oder über die Homepage der ÖAFM (www.manipulativmassage.at)

Anmeldeschluss:

Freitag – jeweils 2 Wochen vor Kursbeginn

Teilnahmegebühr:

je Kurs 230 €
(Kurs, Skriptum, Pausenbuffet)

Einzahlung:

Verwendungszweck " Manipulativmassage - Aufbaumodul 1 oder 2“
Raiffeisenbank Murau:
IBAN: 87 3823 8000 0000 9134,
BIC: RZSTAT2G238

 

Die Aufbaulehrgänge können auch als Einzelkurs gebucht werden!

 

Teilnehmer:

Heilmasseure, Med. Masseure, Physiotherapeuten und Ärzte, die den gesamten Lehrgang Manipulativmassage abgeschlossen haben!

Angehängte Dateien

Aufbaulehrgänge_2017.pdf

Kommentare