cover photo
von
06.06.17
bis
06.06.17
DFP
0
Knittelfeld, Österreich
Gaaler Straße 4
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Nervensystem Parkinson-Krankheit

Mini Med: Parkinson und verwandte Bewegungsstörungen - Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Symptomatik und Therapie

Öffentliches Event,  Öffentlich

Morbus Parkinson ist eine Erkrankung des Nervensystems, die sich durch Symptome wie gebeugter Gang, Steifheit der Muskeln, kleine Schritte und auffälliges Zittern äußern kann.

Allein in Österreich sind etwa 30.000 Personen betroffen. Typische Symptome der Erkrankung sind eine Versteifung der Muskulatur, eine allgemeine Verlangsamung der Bewegungen, Zittern und Gang- oder Gleichgewichtsstörungen. Auch heute noch gibt die Krankheit viele Rätsel auf. Kann man die Symptome wirksam bekämpfen? Kann man vorbeugen? Was können die neuesten Medikamente? Wie kann man Parkinson und andere Bewegungsstörungen nach neuesten medizinischen Erkenntnissen wirksam behandeln? Aktuelle Informationen zum Thema!

Referent
 

Prim. Dr. Dieter Volc

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Privatklinik Confraternität, Wien

Kommentare