cover photo
von
03.02.18
bis
03.02.18
DFP
0
Sankt Ruprecht an der Raab, Österreich
Bahnhofstraße 125
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail

Westliche Kräuter 2

Med. Fortbildung,  Öffentlich

TCM mit westlichen Kräutern


Die Therapie mit Pflanzen blickt in Europa wie auch in China auf  eine Jahrtausende lange Geschichte zurück. Viele Pflanzen haben enorme pharmazeutische Wirkungen wenn wir an Digitalis oder Atropin denken. Daher verwundert nicht, dass sich auch in  unserer technisierten Welt die Phytotherapie behaupten konnte und mittels moderner Analysetechnik die Wirksamkeit von pflanzlichen Drogen bestätigt wird. Die Beschäftigung mit der TCM-Arzneitherapie hat uns viele neue Erkenntnisse über die Kräfte, die in Kräutern stecken, eröffnet. So wissen wir jetzt zum Beispiel, dass die Temperatur und der Geschmack eines Krautes seine Wirkung in wesentlichen Punkten bestimmen. So können wir heute Kräuter noch besser kombinieren und an individuelle Gegebenheiten anpassen. 

 

Westliche Kräuter 1 „Sauer macht lustig?“

Im ersten unserer drei-teiligen Kursreihe werden wir uns allgemein mit der Einteilung der westlichen Kräutern nach den Kriterien der chinesischen Medizin, über die Zubereitung der Kräuter, die Zusammenstellung einer Rezeptur, deren Dosierung sowie der Anwendungsdauer beschäftigen.
Datum: 07.10.2017

 

Westliche Kräuter 2  „Wenn es zu Störungen in der Verdauung kommt“

Wir werden uns mit Einzelkräutern, Teemischungen und Rezepturen mit westlichen Kräutern zur Behebung von Verdauungsstörungen auseinandersetzen.
Datum: 03.02.2018

 

Westliche Kräuter 3 „Husten, Schnupfen, Heiserkeit…“

Im dritten Teil möchte ich Kräuter, Teemischungen und Rezepte vorstellen, durch die man Atemwegserkrankungen gut und gezielt behandeln kann.
Datum: 06.10.2018

 

Referentin: Dr. Gisela Knill

Kursort: Ordination Dr. Knill, St. Ruprecht/Raab

Kurszeiten: 09:00 - 17:30h (8UE)

Gebühr: € 140,00 pro Kurs  

 

Kommentare