cover photo
von
25.11
bis
25.11
DFP
10
Wien-Alsergrund
Lazarettgasse 16-18
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Mammakarzinom Ovarialkarzinom Endometriumkarzinom BRCA

GynOnko Tag

Medizinisches Event,  Öffentlich

Obwohl es viele Veranstaltungen zum Thema "Gynäkologische Onkologie" gibt, haben wir uns entschlossen, 2010 den ersten Workshop "Gynäkologische Onkologie für die Praxis: Alles was Sie über gynäkologische Malignome wissen müssen" zu veranstalten. Alle bislang abgehaltenen Veranstaltungen waren innerhalb von wenigen Wochen ausgebucht.

Auf Fachtagungen, bei denen oft Spezialisten für Spezialisten sprechen, werden oft praxisferne Spezialfragen diskutiert, mit denen es eine in der Ordination tätige FachärztIn oder eine FachärztIn in einer Spitalsabteilung nie zu tun bekommt. Daher wollen wir Ihnen einen umfassenden praxisrelevanten Überblick über aktuelle Empfehlungen, den letzten Stand der Wissenschaft und neue interessante Entwicklungen in der Gynäko-Onkologie bieten. Dieses praktische Wissen soll Ihnen im Ordinations- und Spitalsalltag helfen, Ihren Patientinnen die optimale Diagnostik und Therapie anbieten zu können.

Die Veranstaltung soll die Notwendigkeit der Schaffung bzw. Vernetzung von gynäkologischen Krebszentren in Österreich betonen. Aufgrund des Workshop-Charakters ist die Teilnehmerzahl auf 50 Personen beschränkt.

Wir hoffen, dass wir mit dem vorliegenden Programm Ihr Interesse geweckt haben und freuen uns auf spannende Tagungen.

 

ORGANISATION

Univ.-Prof. Dr. Alexander Reinthaller
Prim. Univ.-Doz. Dr. Lukas Hefler, MBA

 

VERANSTALTUNGSORT

Goldenes Kreuz Privatklinik
5.Stock, Panorama-Saal
Lazarettgasse 16-18
1090 Wien

 

TAGUNGSGEBÜHREN

FachärztInnen: € 150
ÄrztInnen in Ausbildung:  € 150

Aufgrund des Workshop Charakters der Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl auf maximal 50 beschränkt!
Die Vergabe der Plätze erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung bzw. des Eintreffens der Kongressgebühr auf dem Veranstaltungskonto.

 

DIPLOMFORTBILDUNGSPROGRAMM

Diese Veranstaltung wird für das Diplomfortbildungsprogramm der Österreichischen Ärztekammer eingereicht.

 

Kommentare