Über mich

Gründungsmitglied und Ausbildungsleiter der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Manuelle Medizin (ÖAMM).

Univ.Prof. Dr.Rudolf Lackner

Gründungsmitglied der ÖAMMAusbildungsleiter der ÖAMMDipl. Manuelle MedizinOsteopathieger. beeideter Sachverständiger Univ.Prof. Dr.Rudolf Lackner promovierte am 02.07.1974 an der KFU Graz. 1977 schließt er den Arzt für Allgemeinmedizin im LKH Wagna /Graz, sowie 1979 die Ausbildung zum Amtsarzt ab.
1985 beendete er die Facharztausbildung für Allgemeinchirurgie (Ausbildung an der Kinderchirurgie 1977-1980).Das Dipl. für Manuelle Medizin erlangte er 1984. 1984 habilitierte er im Fach Chirurgie zum Thema: „Postoperative Manuelle Medizin“ . 1994 wurde er zum tit. ao. Univ. Prof. und 2002 zum Univ. Prof ernannt. Seit 1987 ist er als gerichtlicher beeideter Sacherverständiger tätig. Ab 1994 Ausbildung in der Osteopathie.
Er vertritt die ÖAMM durch zahlreiche Vortragstätigkeiten bei nationale und internationale Kongressen und Symposien.Weiters ist er in der Österreichischen Gesellschaft des Schmerzes tätig sowie Teilnahme an Fortbildungen für Patienten und entwicklungsrelevanten Themen an der ARS-Wien.
Auszeichnungen:Großes goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark,Ehrenmitglied des Austrian Voice Institut
weitere Funktionen:
Leiter der Ambulanz für Manuelle Medizin an der Chirurg.Univ.Klinik Graz 1984Leiter der Ambulanz für Manuelle Medizin der LSF-Siegmund Freud Graz 1.Okt. 1998 bis 31.12.2012Lehrer an der Schule für Physikalische Therapie des Landes Steiermark 1985Lehrer im Ärzteseminar nach Dr. Karl Sell in Isny/Neutrauchburg BRD 1986Ausbildungsleiter der Österr.Arbeitsgemeinschaft für Manuelle MedizinWissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift MANUELLE MEDIZIN ; Verlag SpringerStudiensenat der Schule für Physikalische Therapie des Landes Steiermark 1988Mitglied der Österreichischen SchmerzgesellschaftMitglied des Verbandes der ger. beeideten Sachverständigen Österreichs