Über mich

Den Menschen wieder die volle Freude am Essen vermitteln!

ÜBER MEINE ARBEITSWEISE

Ich unterstütze meine Klientinnen und Klienten dabei, ihren persönlichen Weg durch den Ernährungsdschungel zu finden.

Bei mir gibt’s den ganz individuellen Ernährungsstil! Hier ein kurzer Einblick in meine Arbeitsweise: In meiner beruflichen Tätigkeit verbinde ich 2 Systeme, eines aus Ost und eines aus West.

Aus dem Osten stammt die Chinesische Ernährungslehre, bei uns auch bekannt als Ernährung nach den 5 Elementen, aus den USA stammt die relativ junge Methode der Stoffwechseltypen.

Dabei wird dem unterschiedlichen Nährstoffbedarf unserer Zellen Rechnung getragen. Die Palette reicht von Menschen, die rotes, purinreiches Fleisch und viel Fett benötigen, um gesund zu bleiben, bis hin zu denjenigen, die mit Getreide, Gemüse, Obst, ein wenig Pute, Huhn und magerem Fisch gut versorgt sind.

Der Stoffwechseltyp ist angeboren und wird durch Erziehung nicht verändert. – Je mehr wir uns unserem Typ entsprechend ernähren, desto gesünder und schlanker sind wir und desto wohler fühlen wir uns. Das Wissen, welche Art von Nahrungsmitteln unsere Zellen benötigen, um satt und zufrieden zu sein, trägt jeder tief in sich.

Dieses Körperwissen bewusst zu machen und zu unterstützen, ist mein erklärtes Ziel in der Ernährungsberatung. Denn der beste „Guru” für seinen eigenen Körper ist jeder selbst.

Wir essen, um unsere Zellen mit Energie zu versorgen und um sie immer wieder zu erneuern. Daher ist es von Bedeutung, dass die Nährstoffe auch tatsächlich in den Zellen ankommen und nicht unterwegs irgendwo im Gewebe als Schlacken liegen bleiben, weil schwer verdaulich. Hier kommt die Chinesische Ernährungslehre mit ihrem Fokus auf Bekömmlichkeit ins Spiel. Nur das, was so zubereitet ist, dass es auch wirklich verdaut wird, ist gesund.

Der ganzheitliche Chinesische Blickwinkel unterscheidet darüber hinaus Zustände wie Feuchtigkeit, Hitze, Kälte, Stagnation und Trockenheit. Dem entspricht die Klassifizierung der Nahrungsmittel und Kochmethoden, sodass man mithilfe der passenden Zubereitung und Auswahl an Speisen gezielt die Ungleichwichte auflösen kann.

Ein Beispiel: Immer wieder kommen junge Mädchen mit chronischen Durchfällen in die Praxis. Aus Sicht der chinesischen Medizin betrachtet, handelt es sich dabei oft um Kälte im Körper. Mit Hilfe warmer Speisen und wärmender Koch-Methoden verschwinden diese Beschwerden meist schon nach wenigen Wochen.

In der Regel arbeite ich in einem einzigen Termin (Dauer 2,5 Stunden; die anschließende Begleitung per Mail ist im Preis inbegriffen). In der Ernährungsberatung ermittle ich den individuellen Typ mithilfe des kinesiologischen Tests und eines Gerätes. Anhand von Zungen-, Pulsdiagnose und Befragen komme ich zur Chinesischen Befundung, die Aufschluss über energetische (Un)gleichgewichte im Körper gibt.

MEINE ZIELGRUPPE

Jeder und jede ab dem 5. Lebensjahr mit Interesse an dem Thema.

ÜBER MICH

Jahrgang 1959, 13 Jahre als Juristin in der Privatwirtschaft tätig, habe ich mich im Jahr 2000 beruflich umorientiert und bin nun Ernährungsberaterin nach der Traditionellen Chinesischen Medizin in Verbindung mit der Lehre von den unterschiedlichen Stoffwechseltypen.

2007 Veröffentlichung des Buches „Was den Einen nährt, macht den Anderen krank“ (erschienen in 3. Auflage im Windpferd-Verlag).

Regelmäßig Seminare für Fachkreise unter dem Titel „Der Ernährungskompass“ in Österreich und Deutschland.

Dr. Karin Stalzer hat einen Artikel veröffentlicht
2017
Säurebildende Lebensmittel - was Sie darüber wissen sollten
Säurebildende Lebensmittel - was Sie darüber wissen sollten

Stellte man zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf den pH-Wert ab, wird nun der PRAL-Wert herangezoge...

Dr. Karin Stalzer hat einen Artikel veröffentlicht
2017
Die Geschichte der Säure-Basen-Kost/ Gängige Ansichten von damals, heute noch aktuell?
Die Geschichte der Säure-Basen-Kost/ Gängige Ansichten von damals, heute noch aktuell?

Der erste, der sich dem Thema " Säure und Basen" widmete, war der schwedische Biochemiker Ragnar...

Artikel

Säurebildende Lebensmittel - was Sie darüber wissen sollten
Säurebildende Lebensmittel - was Sie darüber wissen ...
Artikel
Die Geschichte der Säure-Basen-Kost/ Gängige Ansichten von damals, heute noch aktuell?
Die Geschichte der Säure-Basen-Kost/ Gängige Ansicht...
Artikel
Dr. Karin Stalzer hat einen Artikel veröffentlicht
2017
g5e „5-Elemente Ernährungstag“
Thema: „Säure- und Basen aus der Sicht der TCM unter Berücksichtigung der Stoffwechseltypen“
g5e „5-Elemente Ernährungstag“ Thema: „Säure- und Basen aus der Sicht der TCM unter Berücksichtig...

Einzelne Schwerpunkte dieses Fortbildungstages Säure-Basenhaushalt aus Sicht der Schulmedizin ...