Über mich

Prof. Dr. Kazem Nouri beschäftigt sich seit über fünfzehn Jahren mit dem Thema Kinderwunsch. Bereits während der Studienzeit entdeckte er seine Interessen für das Fach Gynäkologie und Geburtshilfe und hier insbesondere für Hormonstörungen, Infertilität und therapeutische Möglichkeiten der Kinderlosigkeit. Während dieser Zeit wirkte er bei zahlreichen wissenschaftlichen Projekten mit.

 

Zwischen 1994 bis 1997 absolvierte er seine Turnusarztausbildung in den Landeskrankenhäusern Wolfsberg und Klagenfurt in Kärnten und erlangte im Jahr 1997 sein jus practicandi (Facharzt für Allgemeinmedizin). Gleich nach der Beendigung der Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin erfolgte die Facharztausbildung für Gynäkologie und Geburtshilfe in den Jahren 1997-2002 in den Landeskrankenhäusern Wolfsberg und Klagenfurt mit einer anschließenden zweijährigen vertieften Ausbildung im Bereich der Kinderwunschtherapie an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde, klinische Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin im AKH Wien. Zwischen 2004 – 2006 fungierte er als erster Oberarzt an der Gynäkologischen Abteilung im Landeskrankenhaus Wolfsberg und arbeitete in verschiedenen privaten Infertilitätszentren in der Steiermark und in Kärnten.

 

Prof. Dr. Nouri ist seit September 2006 als abteilungsinterner Oberarzt und seit April 2013 als Leiter der IVF-Einheit an der Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin in der Reproduktionsmedizin im AKH tätig.

Prof. Dr. Kazem Nouri hat Artikel veröffentlicht
14 Mär
Kick-Off der Initiative „BEI“ (Bewusstsein für Endometriose und Infertilität) in Wien - Video
Kick-Off der Initiative „BEI“ (Bewusstsein für Endometriose und Infertilität) in Wien - Video

Um das Bewusstsein für Endometriose und Infertilität zu schärfen, haben die Frauenkliniken der me...

Artikel

Kick-Off der Initiative „BEI“ (Bewusstsein für Endometriose und Infertilität) in Wien - Video
Kick-Off der Initiative „BEI“ (Bewusstsein für Endom...
Artikel