Artikel

Fitness vital – die Gesundheitsvorsorge von heute

Fitness vital – die Gesundheitsvorsorge von heute

Gesundheit durch körperliche Fitness

Körperliche Fitness ist wichtig für das Wohlbefinden von Geist und Seele – sie spielt eine große Rolle für das Erhalten der Gesundheit und das Steigern der Leistungsfähigkeit. Fitte, aktive Menschen leben gesünder und länger, und auch die Konzentrations- und Lernfähigkeit wird beachtlich erhöht. Körperliche Aktivität stärkt das Immunsystem und beugt Krankheiten (Bluthochdruck, Diabetes, Durchblutungsstörungen, Herzkreislauferkrankungen, Osteoporose) vor.

Zirkeltraining

Das Zirkeltraining hat den großen Vorteil, dass es ein Ganzkörpertraining ist und somit alle Muskelgruppen angesprochen werden. Auch die koordinativen Fähigkeiten werden verbessert und die Ausdauer gesteigert, da zwischen den Trainingseinheiten nur kurze Pausen eingelegt werden. Pro Zirkeleinheit werden verschiedene Gerätestationen durchlaufen, und nach einer Zirkelrunde wird eine Pause von 3 Minuten eingelegt. Empfohlen wird eine dreimalige Wiederholung des gesamten Zirkels.

Ausdauertraining

Ausdauertraining ist besonders gut geeignet, um das Körpergewicht zu reduzieren. Während der längeren Trainingseinheiten lernt der Körper, effizient Fett zu verbrennen. Optimal ist es, bei langsamem Tempo und niedrigem Puls mindestens 30 Minuten zu trainieren.

Effizientere Muskeln

Muskeln brauchen Energie – Grundvoraussetzung dafür ist die Versorgung mit Sauerstoff. Durch regelmäßiges Ausdauertraining wird die maximale Sauerstoffaufnahme des Körpers erhöht.

Abbauen von Stress

Der positive Effekt des Trainings wirkt direkt auf das Herz-Kreislauf-System und hilft, den Kopf freizubekommen und sich bewusst „Zeit zu nehmen“. Es hilft, den Kreislauf in Schwung zu bringen und beugt typischen Zivilisationskrankheiten vor.

Es trainiert vor allem den Herzmuskel – den wichtigsten aller Muskeln. Regelmäßiges Training sorgt dafür, dass der Körper besser durchblutet wird und verringert auf längere Sicht das Risiko für Gefäßkrankheiten und Herzinfarkte.

Freuen Sie sich auf spürbar mehr Vitalität, ein besseres Immunsystem und einen niedrigeren Cholesterinspiegel.

Krafttraining

Krafttraining gilt als eine der effektivsten Methoden, um die Fettverbrennung im Körper aktiv zu unterstützen. Wenn die Muskelübungen sich an einem Ganzkörpertraining orientieren, werden alle Muskelgruppen angesprochen, und es verspricht schnell sichtbare Erfolge. Optimal ist es, ergänzend ein Ausdauertraining zu machen und auf eine gesunde kalorienreduzierte Ernährung zu achten. Starke Muskeln stabilisieren und stützen den Körper, und da sich die Körperhaltung durch regelmäßiges Krafttraining verbessert, nimmt das Risiko für Rückenschmerzen bedeutend ab. Auch dem Abbau von Muskelmasse im Alter wird bestens entgegengewirkt.

 

Das beste Projekt, an dem du jemals arbeiten wirst, bist du!

Kommentare