Artikel

Bemer Management Meeting Berlin 02/2018

Bemer Management Meeting Berlin 02/2018

20 Jahre BEMER Historie

Pit Gleim, Mitbegründer der Bemer Int. AG, führte die anwesenden Manager durch die spannende Firmenhistorie. Seit 1998 entwickelt BEMER patentierte Behandlungsmethoden zur Physikalischen Gefäßtherapie und forscht auf diesem Gebiet. Neue innovative Methoden wurden u.a. von den Managern Sascha Vetter (B@Home) und Robert Moll vorgestellt. Peter Gleim sen. ließ es sich zum Abschluss nicht nehmen persönlich über die BEMER Vision und Zukunftsperspektiven des Weltunternehmens zu referieren.

Mit Karl Uwe Steeb und Axel Schulz waren auch zwei Markenbotschafter und Sporttestimonials der Firma BEMER live vor Ort.

Bis Jahresende finden weltweit Jubiläumsveranstaltungen der Firma BEMER statt. Parallel werden Ärztesymposien mit bekannten Ärzten und Wissenschaftlern abgehalten.

 

Die Medizin – die BEMER Basis

Prof. Dr. Rainer Klopp informierte über die klinische Notwendigkeit der Mikrozirkulationsforschung. Seine Vision ist es, Menschen Lebensqualität zurückzugeben. ‚Der Natur wird ein Signal gegeben, und sie antwortet in ihrer Art und Weise‘. Wissenschaftliche Akzeptanz wird durch wissenschaftlichen Fortschritt erreicht. Seit 2017 leitet Prof. Dr. Klopp das Institut für Mikrozirkulation in Berlin.

Am Samstag fand parallel eine von der IMIN (International Microvascular Net) veranstaltete Ärzteveranstaltung statt. Auch hier hielt Prof. Dr. Klopp einen spannenden Vortrag zum Thema Mikrozirkulation. Dr. Ralph Burger informierte über die Praxisanwendung der BEMER Therapie.


Fotos und Bericht Christina Sorgmann (Credoweb)

ANHÄNGE

Pit Gleim
Prof. Dr. Klopp
Peter Gleim sen.
Katja Hofmann
Peter Kaiser

Kommentare