Artikel

Minimal invasive Spondylodese bei Spinalkanalstenose und Gleitwirbel

Kürzere OP Zeiten. Weniger Schmerzen. Kein Muskeltrauma. Minimaler Blutverlust. Gegenüber der offenen Standard Operation bietet die Minimal invasive Variante viele Vorteile. Sie wird jedoch derzeit noch nur von wenigen Chirurgen durchgeführt, da eine mikrochirurgische Erfahrung notwendig ist.


Spinalkanalstenose 

Spondylodese 

Der Minimal invasive Eingriff gehört zu einem der vielen Standards im Wirbelsäulenzentrum Graz Ragnitz 

Minimal invasive Gleiwirbeloperation

Kommentare