Medikamentendosierung kann für Kinder nicht einfach heruntergerechnet werden
25.01.16
CredoMedia - Medizin Aktuell
CredoMedia - Medizin Aktuell
Themenseite
Medikamentendosierung kann für Kinder nicht einfach heruntergerechnet werden

Medikamentendosierung kann für Kinder nicht einfach heruntergerechnet werden

Die beiden österreichischen Organisationen OKIDS (Kinderarzneiforschung) und ÖGKL (Kinder- und Jugendheilkunde) warnen davor Kinder als kleine Erwachsene zu behandeln und fordern mehr eigene empirische Arzneimittelstudien für Kinder.

Hier der spannende Artikel der Tiroler Tageszeitung.

Die Website der Organisation für Kinderarzneiforschung (OKIDS) finden Sie hier.

Kommentare