Artikel

Gehirn ruft Erinnerungen weit schneller auf als gedacht

Gehirn ruft Erinnerungen weit schneller auf als gedacht

Bisher gingen Forscher von etwa einer halben Sekunde aus, Neurowissenschaftler der Universitäten in Konstanz und Birmingham fanden nun heraus, dass es nur 100 bis 200 Millisekunden sind.


Jede episodische Erinnerung einzigartig und an bestimmten Ort und Zeitpunkt gebunden.

Laut Simon Hanslmayr von der Universität Birmingham hatte man bisher vermutet, dass der Hippocampus – wichtige Region für das Langzeitgedächtnis – eine Weile braucht um nach einer Erinnerung zu suchen. Mittels EEG (Elektroenzephalografie) konnte nun nachgewiesen, werden, dass es nur 100 bis 200 Milisekunden sind.

Den ganzen Artikel finden Sie heute hier.

Kommentare