Skifahren mit künstlichem Gelenk? Warum nicht!
CredoMedia - Health and Lifestyle Tipps
CredoMedia - Health and Lifestyle Tipps
Themenseite
Skifahren mit künstlichem Gelenk? Warum nicht!

Skifahren mit künstlichem Gelenk? Warum nicht!

Unter der Obhut der Sportorthopäden des Orthopädischen Spitals in Wien / Speising wurden ehemalige Patienten, welche an dieser Klinik ein künstliches Gelenk erhalten hatten, nach Schladming zum Skifahren eingeladen.

Das einheitliche Resümee der Teilnehmer, zwischen 50 und 70 Jahre alt, nach dem Schiwochenende: Es ist ohne grobe Einschränkungen möglich, mit Knie- oder Hüft-Endoprothese Schi zu fahren. Teilweise geht dies sogar besser als zuvor, da ja Schmerzen und Beschwerden wegfallen und somit stärkerer Druck auf die Schier ausgeübt werden kann. Der „Schifahrstil“ kann somit deutlich verbessert werden.

Mehr Details:

http://www.oss.at/wir-ueber-uns/news/news/mit-kuenstlichem-gelenk-auf-der-piste-ja-das-geht/?tx_news_pi1[controller]=News&tx_news_pi1[action]=detail&cHash=cb2ce4f4d4155089c76fa944ff0e2b05

Kommentare