Artikel

141 – Die Nummer zum Ärztefunkdienst bzw. Ärztenotdienst wird in Wien stark genutzt

141 – Die Nummer zum Ärztefunkdienst bzw. Ärztenotdienst wird in Wien stark genutzt

Der Ärztefunkdienst bzw. Ärztenotdienst kann nur in den Abend- oder Nachtstunden bzw. am Wochenende und an Feiertagen genutzt werden. Trotzdem gab es im Vergleich zu 2014 eine Steigerung von fast 4.800 Hausbesuchen.

Johannes Steinhart, Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien, verweist auf die wichtige Servicefunktion: "Durch den Ärztefunkdienst haben die Wiener Patienten die Möglichkeit, auch dann eine Ärztin oder einen Arzt zu konsultieren, wenn die Ordinationen geschlossen sind, nämlich nachts, an Wochenenden und an Feiertagen. Somit müssen sie bei einer akuten Erkrankung nicht den Weg in eine Spitalsambulanz in Kauf nehmen, und die Spitäler werden dadurch wiederum entlastet."

Weiterführende Infos zum Ärztefunkdienst direkt auf der Seite der Wiener Ärztekammer: http://www.aekwien.at/hotlines-a-patienteninfo/ae...

Quelle: APA, 27.1.2015

Kommentare