Kassenärzte werden selten in Wien
23.02.16
CredoMedia - Gesundheitspolitik
CredoMedia - Gesundheitspolitik
Themenseite
Kassenärzte werden selten in Wien

Kassenärzte werden selten in Wien

Zwei Drittel sind Wahlärzte, ein Drittel Kassenärzte gibt es in Wien. Besonders schlimm ist es bei Kinderärzten und Gynäkologen. Die Wiener Ärztekammer fordert von der GKK 300 neue Kassenstellen für Wien.

Viele Ärzte treten freiwillig, mit dem Argument in der kurzen Zeit keine vernünftige Medizin anbieten zu können, aus dem Kassenvertrag aus.

Der ganze spannende Artikel heute auf orf.at, hier zum Nachlesen.

Kommentare