Was wird beim NIPT bestimmt?
12.04.16
Dr. Gudrun Lorenz-Eberhardt
Dr. Gudrun Lorenz-Eberhardt
Ärztin
Was wird beim NIPT bestimmt?

Was wird beim NIPT bestimmt?

Wie funktioniert dieser pränatale Test?

Der NIPT analysiert genetisches Material, DNA Fragmente, des ungeborenen Kindes aus einer Blutprobe der Mutter.

Beispiel Trisomie 21: Bei einer Trisomie liegt ein Chromosom dreifach statt zweifach vor. Bei der Trisomie 21 (Down Syndrom) ist das Chromosom 21 dreimal vorhanden. Das führt dazu, dass bei einem Kind mit Down Syndrom auch mehr Material vom Chromosom 21 in den mütterlichen Kreislauf abgegeben wird. Diesen "Mehr" an Chromosom 21 spezifischen DNA Fragmenten im mütterlichen Blut lässt sich mit den hochspezialisierten Labormethoden im Rahmen des NIPT messen.

Die Erkennungswahscheinlichkeit für den nicht- invasiven Nachweis der fetalen Trisomie 21 beträgt beim Praena Test mehr als 99%, die Falsch-Positiv Rate lediglich 0,03%

Kommentare