Artikel

Schluss mit Jucken und Brennen!

Schluss mit Jucken und Brennen!

Viel zu viele Frauen kennen dieses Gefühl: Es juckt und brennt in der Scheide, dazu gesellt sich noch unangenehm riechender Ausfluss… Ein möglicher Grund: Ihre Scheidenflora ist aus dem Gleichgewicht und unerwünschte Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze machen sich breit.

Ihre Vaginalflora ist ein wichtiger Schutzschild vor schädlichen Keimen. Milliarden unterschiedlicher nützlicher Laktobazillen – auch Milchsäurebakterien genannt – sorgen nämlich für einen sauren pH-Wert (3,8–4,5) in der Scheide, in dem sich krankmachende Bakterien und Pilze nicht vermehren können. Dieser Schutz ist wichtig, um auch die Fortpflanzungsorgane gesund und funktionsfähig zu erhalten.

Der Aufbau der Scheidenflora erfolgt bereits ab der Geburt durch die orale Aufnahme von nützlichen Bakterien. Diese wichtigen Symbionten kennen exakt ihren Bestimmungsort im menschlichen Körper und finden ihren Platz innerhalb kürzester Zeit. Das empfindliche Gleichgewicht Ihrer Scheidenflora kann jedoch schnell ins Wanken geraten. Grund dafür können zum Beispiel Stress, ein geschwächtes Immunsystem, Medikamente wie Antibiotika, übertriebene Intim-Hygiene oder hormonelle Veränderungen sein (z.B. durch hormonelle Verhütungsmittel, in der Schwangerschaft oder den Wechseljahren). Dann werden die wichtigen Laktobazillen reduziert und können ihrer Schutzfunktion nicht mehr ausreichend nachkommen. In Folge können sich unerwünschte Mikroorganismen leicht vermehren – ein Ungleichgewicht, eine Dysbiose entsteht.

Um die Vaginalflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen, wird der Körper durch eine diätetische Anwendung mit nützlichen Laktobazillen unterstützt, wie sie in OMNi-BiOTiC® FLORA plus+* enthalten sind. Bei der Entwicklung dieses Probiotikums, durchgeführt an der Wiener Universitätsklinik für Gynäkologie, war die Auswahl der richtigen Stämme ein entscheidendes Kriterium: Es wurden exakt jene Laktobazillus-Stämme identifiziert, die nachweislich einen positiven Einfluss auf die Vaginalflora haben und effektiv das Wachstum von unerwünschten Keimen wie Candida albicans oder Gardnerella vaginalis hemmen.

 

Das Besondere an OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ ist die orale Einnahme: Endlich Schluss mit schwierigen Zäpfchen – einfach trinken! Ihr Intimbereich wird auf ganz natürliche Art und Weise mit jenen Laktobakterien besiedelt, die Bestandteil einer intakten Vaginalflora sind - und Sie persönlich gewinnen Ihre Lebensqualität zurück! Die Unterwäsche bleibt sauber und die Slipeinlagen im Schrank. OMNi-BiOTiC® FLORA plus+ - damit Sie endlich wieder unbeschwert Frau sein können. In jeder Apotheke.

*Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung der gestörten Vaginalflora (Dysbiose).

Kommentare