Aktuelles aus dem Verein Leben mit Krebs
Aktuelles aus dem Verein Leben mit Krebs
Aktuelles aus dem Verein Leben mit Krebs
31.01.17
CredoMedia - Medizin Aktuell
CredoMedia - Medizin Aktuell
Themenseite
Aktuelles aus dem Verein Leben mit Krebs

Aktuelles aus dem Verein Leben mit Krebs

Statement Univ.-Prof. Dr. Gabriela Kornek (Präsidentin des Vereins „Leben mit Krebs“ und Ärztliche Direktorin des AKH Wien) bei der Pressekonferenz zum Weltkrebstag (31.01.2017 / AKH Wien).

Die Medizin hat gerade im Bereich der Krebsforschung und der Entwicklung neuer
Therapien große Fortschritte erzielt. In vielen Fällen – insbesondere durch den
Einsatz der neuen Immuntherapie – wurden die Heilungschancen deutlich
verbessert. So entwickeln sich die meisten Tumorformen zunehmend zu einer
chronischen Erkrankung, deren Behandlung über viele Jahre hinweg ein Leben bei
guter Lebensqualität ermöglicht.

Dennoch ist die Diagnose Krebs für Betroffene sowie für ihre Angehörigen und Freunde meist ein Schock und mit großen Ängsten verbunden. Aufklärung, Information und Erfahrungsaustausch sind hier besonders wichtig. 

Der Verein „Leben mit Krebs“ lädt daher auch 2017 wieder zum Krebstag ins Wiener Rathaus. Am Dienstag, 14. Februar, 10-15 Uhr bieten namhaften ReferentInnen ein umfassendes Vortragsprogramm inklusive einer Podiumsdiskussion zum Thema „Krebs 2020“. Das breite Spektrum der Therapiemöglichkeiten bei Krebserkrankungen von Brust, Lunge, Haut, Prostata, Darm, Niere, Knochenmark und Lymphsystem stehen auf dem Programm. Aber auch begleitende Themen wie Ernährung und Rehabilitation bei Krebs werden angesprochen. Und nicht nur medizinische ExpertInnen bieten am Krebstag Informationen aus erster Hand, auch Mitglieder der Selbsthilfegruppen wie z.B. Europa Donna Austria, Mamma Mia – Selbsthilfe bei Brustkrebs, Multiples Myelom Selbsthilfe, Plattform Hodenkrebs und Selbsthilfe Prostatakrebs stehen vor Ort für persönliche Fragen zur Verfügung. Durch das Programm führt Heilwig Pfanzelter. Der Eintritt ist frei. Parallel zum Publikumstag findet auch eine Ärztefortbildung zum Thema Immuntherapie statt.​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Krebstag 2017 im Festsaal des Wiener Rathauses, Eingang Lichtenfelsgasse 2 (Aufzug vorhanden), 1010 Wien. Dienstag, 14. Februar 2017, 10-15 Uhr. Eintritt frei.
Weitere Infos sowie detailliertes Programm

Leben-mit-krebs.at: Online-Plattform für Krebsfortbildung

Alle Vorträge des Infotages, der alljährlich im Rathaus stattfindet, können kostenlos im Internet angeschaut werden. Die qualifizierte Patienten-Fortbildung stellt eine Verbesserung für die Patienten-Compliance und damit auch für die optimale Diagnose und Therapiemöglichkeit dar.
Deswegen verordnen Top-Krebsspezialisten nun Patientenfortbildung via Internet.
Die Online-Plattform vermittelt seriöse Gesundheitsinformation direkt und ohne „Filter“ von Top-Experten an die Patienten als Unterstützung für ein optimales Arzt-Patienten-Gespräch.
Je mehr qualifizierten Überblick der Patient und seine Angehörigen über die diagnostischen und
therapeutischen Optionen besitzen, desto besser können die behandelnden Ärzte gemeinsam mit den Patienten die weiteren Schritte planen und umsetzen.
Die Plattform des Vereins „Leben mit Krebs“ ist jedoch nicht nur als Patientenfortbildung gedacht, sondern auch als Basis für den Wissenstransfer von der medizinischen Forschung direkt zum behandelnden Arzt. So werden auf www.leben-mit-krebs.at zahlreiche Fachvorträge angeboten, die auch mit DFP-Punkten ausgezeichnet werden.

Text: Hennrich.PR – Agentur für Gesundheit & Kommunikation / Titelbild: Univ.-Prof. Dr. Gabriela Kornek (© Sabine Gruber)

redaktionelle Bearbeitung: Simona Ganeva

Kommentare