Trockenes Auge: neue Ursachenbehandlung mit IPL - Video
Trockenes Auge: neue Ursachenbehandlung mit IPL - Video
Trockenes Auge: neue Ursachenbehandlung mit IPL - Video
23.03.17
Dr. med. Andrea Ronfeld
Dr. med. Andrea Ronfeld
Ärztin
Trockenes Auge: neue Ursachenbehandlung mit IPL - Video

Trockenes Auge: neue Ursachenbehandlung mit IPL - Video

Die Behandlung des trockenen Auges mittels eines IPL-Laser-Systems – IPL by dry eye behebt die Ursache von trockenen Augen.

Das trockene Auge ist eine multifaktorielle Störung zwischen Tränenfilm und Augenoberfläche, die zu vielfachen Beschwerden Seitens des Patienten führt. Die Patienten klagen über eine vermehrte Augentrockenhaut über ein Sandkorngefühl über ein vermehrtes Tränenträufeln und auch über eine deutliche Sehverschlechterung, insbesondere bei Bildschirmarbeiten oder auch beim Autofahren in der Nacht macht es erhebliche Probleme. Insgesamt führt dieses Syndrom zu ganz erheblichen Auswirkungen auf das tägliche Leben des Patienten.

In ca. 80 Prozent aller Probleme mit einem trockenen Auge liegt eine Störung des Lipidfilms (Fettfilms) des Auges vor. Das heißt der Tränenfilm ist nicht beständig und reißt nach nur wenigen Sekunden auf. In ca. 10% der Fälle ist es eine Störung der wässrigen Faser, der Tränensekretion. Die übrigen Fälle sind multifaktoriell bedingt.

Neuste Therapiemöglichkeit in Europa:

Die Behandlung des trockenen Auges mittels eines IPL-Systems – IPL by dry eye.

 

 

Kommentare