Herzinsuffizienz

13 Follower
Herzinsuffizienz bedeutet, dass das Herz nicht mehr genug Blut zu Muskeln und Organen pumpt und diese an Sauerstoffmangel leiden. Die häufigsten Ursachen für eine Herzschwäche sind Verkalkungen der Herzkranzgefäße, Bluthochdruck, Herzinfarkt, Herzklappenfehler und Herzrhythmusstörungen. Typische Symptome einer Herzinsuffizienz sind Atemnot und geschwollene Beine. Patienten haben oft Flüssigkeitseinlagerungen (Ödeme) in den Beinen, aber auch im Bauchraum (Aszites) und Leberschwellungen. Es gibt verschiedene Formen der Herzinsuffizienz. Häufigste ist die Linksherz-Insuffizienz, in der Regel nach einem Herzinfarkt oder Bluthochdruck. Andere Formen sind eine Rechtsherz-Insuffizienz und eine Insuffizienz des gesamten Herzens (Globale Herzinsuffizienz).

EMPFOHLENE ARTIKEL

ARTIKEL

Gesundes Herz: Omega 3 stärkt die Herzkranzgefäße
Hennrich.PR
Hennrich.PR
25.9.2017
1 2