Artikel

GAMED veranstaltet Kongress zu Traditionell Europäischer Medizin (Video)

GAMED veranstaltet Kongress zu Traditionell Europäischer Medizin (Video)

Das Konzept der traditionell europäischen Medizin (TEM) findet in der Gesellschaft aber auch unter Medizinern immer größeren Anklang. Während des zweitätigen Kongresses in der FH Campus Wien wurde vor allem der Stellenwert der TEM im aktuellen Gesundheitssystem diskutiert.


Der Begriff TEM hat in den letzten Jahren zunehmendes Interesse gefunden. Das Ziel der damit verbundenen Bemühungen ist es, hinzuweisen, dass traditionelle Heilverfahren nicht nur im asiatischen Raum eine Rolle spielen, sondern auch eine eigenständige traditionelle Medizin in den europäischen Ländern existierte bzw. existiert.

Angesichts der für die europäischen Länder und Regionen typischen kulturellen Vielfalt, bietet auch der internationale Kongress ein breites Spektrum von Denkgrundlagen sowie unterschiedlichen, traditionellen, diagnostischen und therapeutischen Methoden.

Neben grundlegenden Referaten von national und international renommierten ReferentInnen werden praxisrelevante Vorträge und Darstellungen regional-spezifischer Verfahren den Rahmen der Veranstaltung bilden.  
Beispiele für Themenbereiche des Kongresses sind u.a. historische Grundlagen, Klostermedizin, Volksmedizin, Paracelsusmedizin, traditionelle Heilkunde in Italien, regionale Besonderheiten der TEM etc. Diskutiert werden soll auch, ob und wieweit traditionelle Verfahren eine aktuelle und praktische Rolle im derzeitigen Gesundheitswesen spielen. 

GAMED TEM Kongress 2017

Kommentare

2 Aug 2018 06:30

der Film ist sehr gut gelungen! gibt einen erstklassigen Einblick,Gratulation; ein Einspruch : dass der Mensch so funktioniere wie die Natur ist ein Gemeinplatz u unrichtig; er übersteigt diese um ein Unendliches trotz aller Armseligkeiten...