Artikel

MINIMED Vortrag: Bewegung & Sport als Jungbrunnen für alle Generationen

MINIMED Vortrag: Bewegung & Sport als Jungbrunnen für alle Generationen

Bewegung & Sport gilt als Jungbrunnen für jede Altersklasse

 

Die erste Frage, welche uns Frau Dr. Jana Windhaber stellte war, ob wir ein Medikament zu uns nehmen würden, welches das Risiko an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, Krebs, Osteoporose, Demenz und Alzheimer zu erkranken um ein vielfaches verringern würde.

 

pills

 

Die Antwort war ein klares "JA"!

 

Nun offenbarte uns die Medizinerin, dass es diese "Pille" quasi schon immer gibt - sie nennt sich "Sport". Es gibt kein Medikament welches körperliche Aktivität ersetzen könnte.

Wenn man als Arzt keine Bewegung verordnet, so gilt dies sozusagen als unterlassene Hilfeleistung, da Sport eine Vielzahl von Krankheiten verhindern kann. Es kommt hier, wie bei fast allem, auf die richtige Dosis an!

 

Krafttraining

 

Wir lernten von der Ärztin, dass Menschen laut dem alten Testament 120 Jahre alt werden sollten. Leider erreichen nur wenige dieses hohe Alter. Das liegt hauptsächlich an dem Killer Nummer 1 namens STRESS.

 

stress

 

Auch hier heißt die Geheimwaffe "körperliche Betätigung"!

 

Laut einer Studie gilt körperliche Inaktivität als das größte Gesundheitsproblem des 21. Jahrhunderts.

Schlechte Fitness führt nicht nur zu Verlust von Lebensjahren, sondern auch zu Verlust von Lebensqualität.

Die Folgen von Bewegungsmangel betreffend der Psyche sind ebenfalls fatal und führen zu vermindertem Selbstbewusstsein, Körperschemastörungen und im Endeffekt zu Depressionen.

 

Frau Dr. Windhaber hat aber auch sehr gute Nachrichten für uns:

Sport ist in jedem Alter durchführbar und wirksam in der Verlängerung der qualitativ hochwertigen Lebensjahre!

old couple

 

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte man sich einen personalisierten Trainingsplan von einem Sportmediziner zusammenstellen lassen. Dies gilt vor allem für ältere Personen, welche an bestimmten Krankheiten leiden wie zum Beispiel einer schlecht eingestellten Hypertonie (Bluthochdruck).

 

Fazit: Sport ist nicht Mord - das Gegenteil ist der Fall - Sport trägt zum allgemeinen Wohlbefinden, geistiger Fitness und zur Lebensverlängerung bei!

 

 

 

Bericht/Fotos: Christina Neumayer/CredoWeb

Kommentare