Artikel

BEMER Sportkongress am 3.12.2017 in Wien

BEMER Sportkongress am 3.12.2017 in Wien

Am 3.12.2017 fand im C3 Conventions Center in Wien der Bemer Sportkongress im Rahmen der EGI (Europäische Gesundheitsinitiative) statt. Stars wie der Boxer Axel Schulz und Fussballprofi Ivica Vastić waren geladen und erzählten im Sportstalk über ihre Erfahrungen im Leistungssport.


Bemer Sportkongress in Wien

'Wir machen Österreich gesünder', so eröffnete Österreichmanager Markus Grabner den Sportkongress, im Rahmen der Europäischen Gesundheitsinitiative, im C3 Conventionscenter in Wien. Zahlreiche namenhafte Gäste aus Österreich und dem Ausland waren geladen. Mit Ex Profiboxer Axel Schulz und Ex Fussballer Ivica Vastic waren auch Stargrößen aus dem internationalen Leistungssport vertreten.

 

Pit Gleim, Gründer der Bemer Int.AG, war Überraschungsgast der Veranstaltung. Die Bemertherapie setzt bei der Mikrozirkulation an, verbessert nachweislich die Durchblutung und beschleunigt somit Heilungsprozesse. Mit dem Sport, als eine der tragenden Säulen der Bemeranwendung, konnten schon viele Leistungssportler von der Therapie überzeugt werden. Leistungssportler leben einen anderen Lifestyle und Themen wie Training, Ernährung und Regeneration spielen eine zentrale Rolle. Daher geben gerade diese Anwender direktes Feedback zur Therapie, aufgrund der Notwendigkeit der Regeneration und nachweislichen Beschleunigung durch das Medizinprodukt.




‚sports has the power to change the world’ (Nelson Mandela, Laureus World Sports Awards 2000) – was bewegt Sportler?! Sportler leben die Passion zu ihrem Sport. Das Wichtigste ist die Leistung, welche einen gesunden Lebensstil voraussetzt. Die Bemer Therapie unterstützt diesen Prozess.
 


Text und Fotos C.Sorgmann (CredoWeb)

Kommentare

4 Dez 2017 07:47
Mag. Christina Sorgmann
4 Dez 2017 07:47

War toll liebe Karin,hoffentlich sieht man dich auch bald wieder!

3 Dez 2017 20:37

Super. Wäre gerne in Wien dabei gewesen.