Brain Awareness Week 2018 im Haus der Natur
Brain Awareness Week 2018 im Haus der Natur
Brain Awareness Week 2018 im Haus der Natur
Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Institutionen
Brain Awareness Week 2018 im Haus der Natur

Brain Awareness Week 2018 im Haus der Natur

PMU-Wissenschaftler treffen potenzielle Forscher von morgen.

Im Rahmen der Brain Awareness Week 2018 präsentierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Haus der Natur in Salzburg ihre Gehirn- und neurowissenschaftliche Forschung im Rahmen von interaktiven Workshops. Die Veranstaltung richtete sich an Besucherinnen und Besucher von höheren Schulen und an die interessierte Öffentlichkeit.

 

Die diesjährige – besonders öffentlichkeitswirksame – Initiative ist für den "EDAB/FENS Brain Awareness Week (BAW) Excellence Award" nominiert. Zusammen mit Kolleginnen und Kollegen von anderen lokalen wissenschaftlichen Einrichtungen waren junge Forschende aus dem SCI-TReCS (Zentrum für Querschnitt- und Geweberegeneration Salzburg) der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität enthusiastisch dabei und präsentierten folgende Stationen:

 

"Neues SEHEN – neu BEWEGEN" - Bruno Benedetti, Pasquale Romanelli, Lara Bieler und Lisa Jakob, Institut für Experimentelle Neuroregeneration

 

Inhalt: Unser Gehirn kontrolliert unsere Bewegungen, aber unser Körper und unsere Sinne lehren das Gehirn, wie die Kontrolle am besten funktioniert. An dieser englischsprachigen Station wurde das Gehirn mit neuen und ungewohnten Informationen gefüttert. Es wurden neue Erwartungen ausgestellt ("Wenn ich das mache, passiert Folgendes ...") und es wurde gemessen, wie schnell das Gehirn lernt und sich anpasst.

 

"Über die Neurobiologie des ICHs" - Richard König, König Engineering GmbH und Institut für Molekulare Regenerative Medizin


Inhalt: Tun wir Dinge, die wir tun, freiwillig? Oder sind all unsere Handlungen vorherbestimmt und mit modernen Geräten sogar vorhersehbar? Können wir den Willen einer Person messen, gar bevor sich diese Person bewusst wird, etwas zu wollen? Die Neurobiologie lehrt vieles über den komplexen Zusammenhang zwischen dem Ich und seinem Gehirn. Zusammen mit Schülerinnen und Schülern wurden verschiedene Konzepte der aktuellen Hirnforschung erarbeitet und man bewegte sich zwischen Philosophie, Psychologie und Biologie.

 

Diese praktischen Workshops verdeutlichen die Prinzipien der Sinneswahrnehmung und der motorischen Koordination und geben Einblicke in zentrale Forschungsgebiete der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität. Lernen trifft auf Spaß, Wissenschaft auf Spiel und die Gewinner bekommen Schokolade! Eine gelungene Initiative, die belegt, dass die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Paracelsus Universität eine neue Generation für die Forschung begeistern können.

Fotocredit: © PMU

Kommentare