Artikel

Informationsabende für werdende Eltern im Jänner 2017: Stammzellen aus der Nabelschnur

Informationsabende für werdende Eltern im Jänner 2017: Stammzellen aus der Nabelschnur

Die Geburt ist ein wundervoller Moment und hält die einmalige Chance bereit, junge und vitale Stammzellen des Babys zu sichern.

Welche Vorteile und Möglichkeiten bieten die Sicherung von Stammzellen aus Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe? Dr. Michael Feuchtmüller (in Wien, Burgenland, NÖ, OÖ, Salzburg) und Gernot Erlach (in Kärnten, Steiermark, Tirol, Vorarlberg) von der erst vor kurzem als TOP 10 der weltbesten Stammzellbanken ausgezeichneten Vita 34 geben an den kostenlosen Informationsabenden für werdende Eltern Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung und stehen für individuelle Fragen bereit.

Werdende Eltern sind recht herzlich eingeladen an den Informationsveranstaltungen teilzunehmen. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine telefonische Anmeldung kostenfrei unter 00800 034 00 000 oder per E-Mail an kundenservice@vita34.at gebeten. Der genaue Veranstaltungsort wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.
Weitere Infos und Termine: https://www.vita34.at/veranstaltungen/

Die nächsten Termine:
Montag, 9. Jänner 2017 um 18 Uhr in Wels, Oberösterreich
Dienstag, 10. Jänner 2017 um 19 Uhr in Wien
Mittwoch, 11. Jänner 2017 um 18 Uhr in St. Pölten, Niederösterreich
Donnerstag, 12. Jänner 2017 um 18 Uhr in Parndorf, Burgenland
Freitag, 13. Jänner 2017 um 17 Uhr in Salzburg
Montag, 23. Jänner 2017 um 18 Uhr in Innsbruck, Tirol
Dienstag, 24. Jänner 2017 um 18 Uhr in Bregenz, Vorarlberg
Mittwoch, 25. Jänner 2017 um 18 Uhr in Spittal an der Drau, Kärnten
Donnerstag, 26. Jänner 2017 um 18 Uhr in Pörtschach, Kärnten
Freitag, 27. Jänner 2017 um 17 Uhr in Graz, Steiermark

Bild (c) pixabay.com - öffentliche Domäne / gemeinfrei

Kommentare