cover photo
von
08.09.17
bis
09.09.17
DFP
16
Windischgarsten, Österreich
Edlbach 34
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Anästhesiologie und Intensivmedizin

Notarzt-Fortbildung gem. ÄG § 40

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Notarzt-Fortbildung gem. ÄG § 40:

Hände hoch, der Notarzt kommt!

 

Ein nicht unbedeutender Anteil der Rettungs- und Notarzteinsätze findet durch Anforderung oder unter Beiziehung der Exekutive statt. Renitente Patienten, unklare Situationen oder oft unerkannte Gefahren am Einsatzort gefährden ärztliches und sanitätsdienstliches Personal. Wie deeskaliere ich richtig? Was ist, wenn es zu Gewaltszenen kommt? Wo beginnen und wo enden seine und meine Rechte? Dies sind nur einige der Fragen, welche mittels aktiven Workshops anhand von scheinbar alltäglichen Einsatzbeispielen trainiert werden sollen. Das Hinterfragen und Optimieren des eigenen Handelns spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Inhalte:
- Grundlegende medizinische Aspekte
- „Gefahrenradar“
- Notfallgerätschaften in Theorie und Praxis
- Einsatztaktik
- Kommunikation im Einsatz
- Rechtliche Grundlagen (Einsatzablauf; Haftungsfragen; etc.)
- Sicherheit im Einsatz
- Richtiges Handeln bei Großunfällen

Methode:
Moderierter, interaktiver Workshop in Gruppen und Vortragssequenzen im Kollektiv

Die Referenten:
LNA OA Dr. Fritz Firlinger, Facharzt für Innere Medizin, Int. KH Barmh. Brüder Linz
NFS HSM Clemens Kaltenberger, Leiter Ausbildung, Einsatzplanung und Sicherheit Rotes Kreuz Linz, Linz-Land
Dr. Michael Halmich, Jurist, speziallisiert auf (Notfall)Medizinrecht, Sanitäter und Ausbildner im Österr. Roten Kreuz, Buchautor
Andreas Fellhofer, Polizei Linz, ehem. Einsatzkommando Cobra, Nahkampfinstruktor, seit 2007 Polizei-Einsatztrainer
Hans Peter Aicher, seit 1982 Polizei Linz, Leitung Ausbildungsstelle mobiles Einsatzkommando, Sport-, Taktik- und Schießausbildung

Sportkleidung ist mitzubringen!

Kosten:
€ 300,00 inkl. einer Übernachtung und Seminarverpflegung
€ 280,00 für OGNK-Mitglieder

Kommentare